Staffelbach

Jubiläumsreise 40 Jahre FTV Staffelbach vom 5-6. Juli nach Serfaus

megaphoneaus StaffelbachStaffelbach

Fröhlich und voller Erwartungen trafen sich am Freitagmorgen in der früh 24 Turnerinnen zu Ihrer 3 Tägigen Jubiläumsreise. Wir verstauten unser Gepäck im Car und los ging die Reise. In Thurau im Autobahnrestaurant machten wir den ersten Kaffeehalt. Dann gings weiter Richtung Arlberg Landeck nach Serfaus. Die Stimmung im Car war super…! Wir bezogen im Hotel Astoria unsere Zimmer. Da alle grossen Hunger hatten fuhren wir mit der Seilbahn nach Lazid auf 2346m ins Bergrestaurant Lassida. Am Nachmittag wanderten wir den Waalweg entlang und genossen beim Leithewirt feine Glacen und Kaiserschmarrn, dann gings weiter nach Serfaus.

Nach einem leckeren Nachtessen schlenderten wir noch durchs Dorf und genehmigten uns in der Bonderosa Bar feine Drinks.

Nach dem sich alle am Frühstücksbuffet bedient hatten trafen wir uns gut gestärkt um 9.00 Uhr vor dem Hotel. Wir teilten uns in vier Gruppen und alle unternahmen tolle Wanderungen, die einten gingen auf eine Gratwanderung vom Fisserjoch nach Sattelkopf auf 2596m dann hinunter zur Möseralm auf 1812m. Eine Gruppe wanderte den Genussweg von Fiss nach Ladis, die anderen von der Komperdellalp den Genussweg nach Möseralm und vom Fisserjoch den Murmeltiersteig nach Komperdellalp und hinunter nach Serfaus.

Ein paar mutige Frauen wagten sich auf den Fisser Flieger das war ein mega Erlebnis. Dann wanderten wir weiter zur Seilbahn Sunnliner, die ganz mutigen gingen mit dem Serfauser Sauser in 85m Höhe und mit 65 km/h über 4 Stationen hinunter nach Serfaus das war mega cool.

Am Samstagabend nach dem Nachtessen liessen wir in der Dorfschenke den Tag ausklingen mit kühlen Drinks.

Für die eine oder andere Turnerin war die Nacht etwas kurz. Das Frühstück aber stärkte alle und bereits um 9.15 Uhr bei schönstem Wetter waren wir schon wieder unterwegs nach Ladis. Unsere Wanderung führte uns steil hinauf dem Wasserweg entlang Richtung Falterjöchl an wunderschönen Wiesen vorbei bestaunten wir ein wahres Blumeneldorado, und nach einem kurzen Picknick gings weiter nach Fiss.

Wir fuhren noch einmal mit der Gondelbahn auf die Möseralm, und ein paar Frauen wollten noch einmal den Kick erleben mit dem Fisser Flieger. Im Bergrestaurant genossen wir noch einen kühlen Aperol Spriz und schon war es wieder Zeit zum gehen, denn um 15.00 Uhr wartete der Car. Müde und vielen Erlebnissen und Eindrücken stiegen wir ein und fuhren wieder Richtung Schweiz. Unsere Heimreise führte uns über den Feusisberg wo wir ein feines Nachtessen genossen. Unser Chauffeur Mike Wacker brachte uns alle wieder wohlbehalten zurück nach Staffelbach. Es war ein unvergessliches Jubiläumsweekend.

Sonja Fehlmann aus Wittwil

Meistgesehen

Artboard 1