Oberlunkhofen

Jubiläumsfest TV-Lunkhofen

megaphoneaus OberlunkhofenOberlunkhofen

Dieses Jahr hat der TV-Lunkhofen sein 30-jähriges Jubiläum. Natürlich muss das prächtig gefeiert werden. So stellt der TV ein OK zusammen, welches ein halbes Jahr lang organisiert und plant.

Schon bald steht fest, dass das OK einen sportlichen Event nicht ausschliessen kann. Wir sind ja schliesslich ein Sportverein. Ein polysportives Plauschturnier ist somit eine geniale Lösung. Da das Schulhaus in Unterlunkhofen das perfekte Areal stellt, hat sich auch die Frage nach dem Standort als überflüssig erwiesen.

Das OK möchte die Turnierteilnehmer natürlich auch kulinarisch verwöhnen und delegiert Urs Dähler als Chefkoch. Ein Grill mit brutzelnden Würsten, ein Buffet mit Salat und Kuchen und ein übergrosser Wok, gefüllt mit urchigen Älplermacaronen, stillen den Hunger von den in Schweiss gebadeten Polysportlern. Diese spielen in Mixtmannschaften à 6 Personen mit mindestens zwei Frauen pro Team. Alle 13 Mannschaften spielen einmal gegeneinander. Sie messen ihr Talent im Tennisdoppel, Kubb, Tischtennis, Fussball, Unihockey, Basketball und Volleyball.

Ohne tragischen Verletzungen und einem Lächeln im Gesicht beenden die Teams den lustigen und heissen, aber anstrengenden Turniertag. Die Mannschaften mit den besten Resultaten bekommen tolle Preise, welche den Festsponsoren zu verdanken sind.

Unser Chefkoch lässt mit seinen Gehilfen in brütiger Hitze seine Spiessbraten drehen und präsentiert den Jubiläumsbesuchern um 18.00 Uhr das erste Stück des saftig-knusprigen Spiessbratens und den zart-geschmeidigen Kartoffelgratin. Durch den unersättlichen Appetit der vielen Festbesucher ist das Salatbuffet innert Kürze leergegessen und es muss für Nachschub gesorgt werden. Vom Braten, Gratin, Salat und Dessert ist am späteren Abend nichts mehr zu sehen, was für eine erfolgreiche Festwirtschaft spricht.

Doch was wäre ein 30-jähriges Jubiläumsfest ohne Party? Das wäre wie ein Geburtstagskuchen ohne Kerzen, oder Titanic ohne Leo...Unvorstellbar!

So wird die zehnelefantengrosse Bar mit Hilfe von extrem testosterongeladenen Männern aufgebaut und anschliessend mit viel Liebe dekoriert. Die Bar erwacht mit ohrenbetäubendem 80er-Jahre Sound und fröhlichen Lungkimitgliedern und Besuchern zum leben. Es wird bis 4.00 Uhr Morgens geplaudert, gelacht, gesungen, getrunken und getanzt.

Dieses Jubiläumsfest bleibt uns positiv in Erinnerung und das OK dankt allen Helferinnen und Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz.

Rahel Bösch

Meistgesehen

Artboard 1