Endingen

Josef Villiger erspielte sich das Bike

megaphoneaus EndingenEndingen

64 Jasserinnen und Jasser haben an der von Andreas Winter, Andreas Mathis und Urs Burger namens des Dorfvereins Unterendingen organisierten «3-Sterne-Schieber-Jassmeisterschaft» teilgenommen. Es war die 20. Austragung des Anlasses, der seinen Ursprung und seinen Namen im 1998-er Jubiläumsfest zum 1200-jährigen Bestehen der Gemeinden hat. Nach der Verpflegung mit ebenso traditionellem Menu – Geschnetzeltes, Spätzli, Zwiebelschweize und Apelmus – galts ernst: Nach vier Passen à zwölf Spielen standen die Sieger fest: Den ersten Platz holte sich Josef Villiger (Oberweningen, 4521 Punkte) vor Walter Egloff (Wettingen, 4246) und Alma Meier (Untersiggenthal, 4219). Auf den weiteren Plätzen folgten: 4. Kobi Schmid (Ehrendingen, 4158); 5. Wolfgang Töngi (Gränichen, 4144); 6. Andreas Winter (Unterendingen, 4103); 7. Lucrezia Bopp (Endingen, 4100); 8. Heidi Brunner (Dielsdorf, 4090); 9. Hansruedi Stutz (Würenlingen, 4075); 10. Martin Hauenstein (Döttingen, 4049). Der Gabentempel hielt für alle Jasserinnen und Jasser ein schönes Präsent bereit und zum Kaffee sponserte die Endinger Bäckerei Alt je ein Stück ihrer neu kreierten Zurzibieter Torte.

Meistgesehen

Artboard 1