Teufenthal (AG)

Jetzt Hochstammbaum-Pate werden!

megaphoneLeserbeitrag aus Teufenthal (AG)Teufenthal (AG)
Entfelder Abfelbaum trägt erste Früchte

Entfelder Abfelbaum trägt erste Früchte

Teufenthal: Patenprojekt für Hochstammbäume

Die Natur- und Landschaftsschutzkommission sucht wieder Paten für Hochstammbäume. Wer einen Baum finanziert, darf diesen selbst aussuchen und pflanzen.

Zum siebten Mal wird das Projekt Hochstammbäume in Teufenthal durchgeführt. Ob als Geburtsbäumli, Geschenk zu einem besonderen Anlass oder einfach für sich selbst; ein solcher Obstbaum eignet sich für vieles.

Fruchtiger Lohn

Mit einem einmaligen Beitrag von 500 Franken finanziert jeder Pate die Kosten für die Anschaffung, Pflanzung, Schutzmassnahmen und professionelle Pflege während 10 Jahren für seinen Baum. Im Gegenzug gehört das leckere Obst, welches die Bäume während dieser Zeit tragen, den Gottis und Göttis. Wer Teil des Patenprojekts wird, kann sich also wortwörtlich an den Früchten der eigenen Arbeit freuen. Jeder Pate darf seinen eigenen Baum selbst in der Baumschule von Fritz Walti in Dürrenäsch auswählen und auch bei der Pflanzung Hand anlegen. Das Land für die Patenbäumli wird von Teufenthaler Landwirten zur Verfügung gestellt.

Für die Natur

Ein Obstbaum produziert nicht nur leckere Früchte, er fördern auch die Artenvielfalt in unserer Umgebung. Für Vögel und viele Insekten wird durch die Pflanzung neuer Hochstammbäume Lebensraum geschaffen. Weiterhin prägen die imposanten Bäume unser Landschaftsbild, dessen Erhaltung gefördert werden soll.

Jeder kann Pate werden

Noch diesen Monat wird ein entsprechendes Flugblatt in Teufenthal an alle Haushalte verschickt, auf welchem ein Anmeldetalon und alle wichtigen Informationen für das Patenprojekt zu finden sind. Selbstverständlich sind auch Auswärtige herzlich willkommen; das Flugblatt ist auch auf der Gemeinde Teufenthal erhältlich. Da die Patenschaftsaktion auch in den vergangenen Jahren auf Interesse und Sympathie stiess, hofft die Natur- und Landschaftsschutzkommission Teufenthal, auch dieses Jahr auf viele neue Baum-Göttis und Gottis.

Meistgesehen

Artboard 1