Am 18. März fand im alten Schuelhüsli in Erlinsbach SO die 7. Mitgliederversammlung des Elternverein Erlinsbach statt. Die Präsidentin Andrea Tanner erwähnte in ihren Begrüssungsworte, dass sich laut Medienberichte leider immer öfters Vereine über rückläufige Mitgliederzahlen, mangelndes Interesse sowie Bereitschaft sich ehrenamtlich zu engagieren beklagen. Der Elternverein konnte entgegen diesem Trend im letzten Jahr wiederum zweiundvierzig neue Familien willkommen heissen. Vier Familien gaben den Austritt. Zurzeit ist jede vierte Familie mit Kindern im Alter von ca. 0 bis 12 Jahren aus beiden Dorfteilen im Verein Mitglied. Dies zeigt deutlich, dass der Elternverein eine wichtige Rolle für Familien im Erzbachtal übernommen hat.

Sicherlich wurde einiges an Werbung in Form von Mund zu Mund Propaganda unternommen. Auch das abwechslungsreiche und stetig wachsende Jahresprogramm, die verschiedenen Angeboten, aber vor allem, dass der Elternverein die Interessen der Familien im Dorf wahr nimmt und sie in beiden Gemeinden vertritt, locken zunehmend weitere Eltern in den Verein.

Sehr erfreulich ist auch die zunehmende Bereitschaft von Mitgliedliedern, welche Zeit und Energie in den Verein investieren und die Chance nutzen „gemeinsam" etwas für Familien im Dorf zu bewegen und somit einen Betrag an ein familienfreundliches Erlinsbach leisten.

Neben den ordentlichen Geschäften welche ohne grosse Überraschungen einstimmig verabschiedet wurde, konnten vier neue Projekte vorgestellt werden: Im Februar startete die Hausaufgabenhilfe welche in Zusammenarbeit mit der Schule Erzbachtal zweimal in der Woche angeboten wird. Im August wird im Gemeindehaus Erlinsbach SO neu ein MuKi-Deutschkurs in Zusammenarbeit mit der machBar aus Aarau starten. Zudem wurde das Projekt ElKi-Zentrum (Familienzentrum) in Erlinsbach, zu diesem gerade eine Bedarfabklärung lanciert wurde sowie das Projekt „Eltern und Schule" vorgestellt.

Es gab auch weniger erfreuliches von Seite des Vorstandes zu berichten. Sandra Zingg möchte sich nach dreijähriger aktiver Mitarbeit auf die nächste Mitgliederversammlung 2011, aus dem Vorstand zurückziehen. Was alle sehr bedauern. Zur grossen Überraschung aller anwesenden Mitglieder, stellte dieser in einem zusätzlichen Antrag, Emanuel Bauhofer als siebtes Vorstandmitglied zur Wahl auf. Emanuel Bauhofer (33Jahre), Vater von zwei Jungs, wurde einstimmig gewählt und mit grossem Applaus im Vorstand willkommen geheissen. Der Elternverein freut sich, dass sich seit des siebenjährigen bestehen des Elternvereins, endlich ein Mann den Weg in den Vorstand gefunden hat und in Zukunft auch die Väteranliegen im Dorf vertreten wird. Der Vorstand freut sich mit der zusätzlicher Verstärkung auf ein weiteres ereignis- und erfolgreiches Vereinsjahr sowie auf viele spannende Begegnungen mit Erlinsbacher Familien.

Mehr Infos zu den verschiedenen Anlässe sowie Angebote des Elternvereins Erlinsbach finden Interessierte auf www.elternverein-erlinsbach.ch

Bildlegende:  Bild 1:Der Vorstand (v. l. Lisi Züger, Sandra Zingg, Andrea Tanner, Stéphanie Hirsiger, Ruth Treyer, Ursula Engensperger) berichtet über das ereignisreiche Vereinsjahr.

Bild 2: Andrea Tanner heisst Emanuel Bauhofer herzlich willkommen im Vorstand......