Präsident Bruno Ilg begrüsste die illustre Gästeschar zur Generalversammlung. Das vergangene Jahr stand im Zeichen «125 Jahre Pfarrei Neuenhof». Damit wurde das 2013 für den Chor zu einem intensiven Jahr mit bewegten Momenten, wie der Vorstandssitzende und die Chorleiterin Annemarie Schönenberger in ihrem Rückblick festhielten. Höchst erfreulich ist der Gewinn eines neuen Chormitgliedes. Die Kasse stimmte auf Heller und Pfennig. Der Vorstand wurde mit Applaus bestätigt. Weshalb sollte das bewährte Dreiergespann mit Bruno Ilg, Trudi Hübscher und Rolf Baumann ausgewechselt werden? Die Chorleiterin bedankte sich für musterhaften Probebesuch und das Getragen werden durch den Chor. Und dieser weiss ihre ruhige und anerkennende Art wie auch ihre klare Stabführung sehr wohl zu schätzen. Schliesslich leitete eine besondere Ehrung über zum gesellschaftlichen Teil. Alfons Berz, seit 58 Jahren Chormitglied mit Leib und Seele, musste das Notenblatt aus gesundheitlichen Gründen beiseitelegen. Während Jahren auch als Vereinspräsident war er jahrzehntelang ein Eckpfeiler des Chores. «In grosser Dankbarkeit und hoher Anerkennung» lobt denn auch die bischöfliche Ehrenurkunde seine grossen Verdienste um die Musica scara.

Anton Schmid aus Neuenhof