Seengen

Interne Weiterbildung an der Schule Seengen

megaphoneaus SeengenSeengen

An den diesjährigen Herbstweiterbildungstagen beschäftigten sich die Lehrerinnen und Lehrer der Oberstufe Seengen intensiv mit dem Thema Sicherheit und Lebensrettung.

Als Vorbereitung für den Erste-Hilfe Grundkurs BLS-AED absolvierten alle Lehrpersonen einen E-Learning-Kurs. Kompetent und bestens vorbereitet führten die Samariterinnen des Samaritervereins Seengen durch den Grundkurs. Einerseits konnten die Lehrpersonen ihr Theoriewissen auffrischen und auf den neusten Stand bringen, andererseits erhielten sie anhand von Fallbeispielen die Möglichkeit, das Gelernte konkret anzuwenden und zu üben. Der Umgang mit dem Defibrillator, das Üben der Thorax-Reanimations-Kompressionen und natürlich die korrekte Seitenlagerung standen auf dem Programm. Zum Schluss absolvierten die Lehrerinnen und Lehrer einen Rundgang, auf welchem sie auf leicht-, mittel- und schwerverletzte Jugendliche stiessen und diese fachkundig retten und versorgen mussten. Besten Dank den jungen Schauspierinnen und Schauspielern und auch dem Team des Samaritervereins Seengen für diesen lehrreichen Tag in guter Stimmung.

Ein Grossteil der Lehrerschaft wagte sich am zweiten Arbeitstag ins Wasser und besuchte den Rettungsschwimmer-Basiskurs (Brevet Basis Pool) oder den Rettungsschwimmer-Wiederholungskurs (Brevet Plus Pool). Der SLRG Hallwilersee führte diesen Kurs im Hallenbad Seon durch und vermittelte das Grundwissen der Wasserrettung im Schwimmbecken wie auch Fachwissen in Prävention, Bergung und Erster Hilfe.

An diesen beiden Weiterbildungstagen konnte die Lehrerschaft der Oberstufe Seengen nicht nur ihr Wissen in Lebensrettung und Erster Hilfe erweitern, sondern sich auch wieder einmal in die Rolle der Lernenden versetzen.

Simone Herzog

Meistgesehen

Artboard 1