Obermumpf

Internationale altkatholische Bischofskonferenz in Obermumpf

megaphoneaus ObermumpfObermumpf
..

Einweihung des Tischaltars

dw)In der Christkatholischen Kirche St.Peter und Paul in Obermumpf wurde am letzten Sonntag von Bischof Harald Rein der neue Tischaltar eingeweiht. Als Gäste brachte er die gesamte internationale altkatholische Bischofskonferenz mit, welche im Vorfeld des 30. Internationalen Altkatholikenkongresses in Zürich in der Nähe zu einer Konferenz zusammenkam. Erzbischof Joris Vercammen aus Utrecht lobte in seinem Grusswort das Projekt des Tischaltars als typisch christkatholisch, weil es aus einem Konsens heraus entstand. Bis anhin wurde nämlich in dieser Kirche noch am Hochaltar zelebriert. Das Thema der Erstkommunion ‚Gemeinsam mit Jesus an einem Tisch‘ brachte Pfarrerin Denise Wyss dazu, einen Tischaltar zu entwerfen. Zusammen mit den Vätern der Erstkommunikanten und unter der Anleitung von Schreiner Anton Lauber, entstand ein Kommuniontisch, der den heutigen gottesdienstlichen Bedürfnissen entspricht. Der Altar, der aus Fichtenholz und Glas besteht, reflektiert durch seine Form und das Tischplattenbild von Denise Wyss das Thema ‚Die Schöpfung und der kosmische Christus‘. Nach einem Ständchen des Musikvereins lud die Kirchenpflege zu einem unvergesslichen Grillfest ein. Die Bischöfe aus Holland, Deutschland, Österreich, Polen, den Philippinen, Indien und Spanien genossen die fricktalische Gastfreundschaft in vollen Zügen. Bischof Harald Rein, der früher Pfarrer der Christkatholischen Kirchgemeinde Obermumpf-Wallbach war, bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern herzlich für den rundum gelungenen Anlass. (dw)

Meistgesehen

Artboard 1