Rheinfelden

Insieme brachte den Advent in die Rheinfelder Marktgasse

megaphoneaus RheinfeldenRheinfelden

Insieme, der Verein zur Förderung behinderter im Bezirk Rheinfelden, freute sich über viele Besucher am Adventsmarkt.

Es sind nun wohl 30 Jahre, dass der „Verein Insieme zur Förderung Behinderter im Bezirk Rheinfelden" seinen Adventsverkauf vor dem Rathaus in Rheinfelden durchführt, immer eine Woche vor dem Beginn der eigentlichen Adventszeit. In den Tagen vor dem Verkauf wurde im Atelier von Familie Hohler in Zuzgen mit Hochdruck an den Kränzen und Gestecken ge- arbeitet. 18 Frauen aus dem Verein und von befreundeten Familien schnitten, banden, dekorierten und begutachteten mit professionellem Können und mit Leidenschaft ihre Werke. Die Stimmung war aufgeräumt heiter, die Düfte von frisch geschnittenem Tannenreisig, Buchs und Wachholder, sowie von Kaffee und Kuchen trugen das ihrige zum Gelingen bei. Der Samstag kündete sich eher abweisend, eisig kalt und stürmisch an. Aber irgendwie verbreitete das Wetter bei den zahlreichen Kundinnen und Kunden vorweihnächtliche Ahnungen, und der Verkauf der Adventsartikel lief besser als je in all den vergangenen Jahrzehnten. Und von allen Besuchern hörte man nur Komplimente zur Qualität der angebotenen Ware. Eine grosse Motivation, die umfangreiche Arbeit auch nächstes Jahr wieder ins Programm aufzunehmen.

Meistgesehen

Artboard 1