Jonen

In vier Tagen um die Wachstöpfe ...

megaphoneLeserbeitrag aus JonenJonen

Kerzenziehen mit dem Joner Familienclub.

Nun steht Weihnachten nichts mehr im Wege: Zeitweise waren es über 70 Kinder allen Alters, die in der alten Trotte der Familie Schiffer ihre Kerzen zogen. Unermüdlich drehten sie ihre Runden um die farbigen Kerzenwachstöpfe, stürzten nach Draussen um ihre Werke zu kühlen und reihten sich wieder geduldig beim nächsten Topf ein.

Nicht einmal Schneegestöber und eisige Kälte hielten die jungen Künstler davon ab, ihr Weihnachtsgeschenk zu gestalten. Die Schnitzerinnen Renate Beer und Betty Villiger lernten derweil anderen Frauen ihr Handwerk, das eine ruhige Hand, das richtige Augenmass und viel Mut braucht. Und natürlich gute Nerven, um mitten in dem kindlichen Gestürm den Überblick und Humor zu behalten.

Die Zusammenarbeit mit der Schule (die 5. Primarklasse betrieben zugunsten ihrer Kasse die Kaffeestube) und den Kindergärten (für die exklusiv an einem Morgen die Wachsküche angeworfen wurde) machte richtig Freude. Den Lehrerinnen und Kindergärtnerinnen gilt wieder einmal ein Dankeschön für ihre 'Fronarbeit'.

Erwähnt sei noch der unermüdliche Einsatz von Powerfrau Yvonne Schmied, die unzählige Stunden in der Trotte verbrachte und zusammen mit ihren Freiwilligen den Anlass erst möglich machte. Der Joner Familienclub freut sich auf das nächste Jahr und wünscht eine frohe Adventszeit!

Meistgesehen

Artboard 1