Am Samstag 6. Juli trafen sich 21 Kinder – Ministrantinnen und Ministranten aus den röm. kath. Pfarreien Stein, Eiken, Münchwilen und Sisseln, sowie ihre Freunde - mit den Lagerleiterinnen und –leiter am Bahnhof in Stein.

Zusammen begaben sie sich auf eine Weltreise, welche in der Schweiz startete und die Lagerschar innerhalb von sieben Tagen um die ganze Welt führte. Beherbergt waren alle in dieser Zeit im Ferienhaus Schnaels in den Flumserbergen.

Neben Spiel und Spass, tollen Wanderungen und Ausflügen, welche jeweils passend zu den einzelnen Ländern geplant wurden, lernte man auch kulinarische Köstlichkeiten, Sitten, die Kultur und die Sprache der verschiedenen Ländern kennen.

Es war ein tolles Abendteuer in den Ländern Guinea, China, Australien, USA, Chile und Polen und alle LagerteilnehmerInnen, die LeiterInnen und die Küchencrew kehrten am Samstag 13. Juli glücklich, etwas müde aber mit ganz vielen tollen Erinnerungen zurück nach Stein, wo sie von den Eltern herzlich empfangen wurden.