Möriken-Wildegg

Hypi-Hockeyturnier, Sporthalle Hellmatt, Möriken-Wildegg

megaphoneaus Möriken-WildeggMöriken-Wildegg

Das 20. Hypi-Hockeyturnier gehört definitiv der Vergangenheit an.

Am Samstag pünktlich um 12.00 Uhr wurde das erste Spiel pünktlich angepfiffen. In der Kategorie U13 haben sich total 24 Mannschaften (10 Mädchen und 14 Knaben) gemessen. Teilweise etwas verschlafene Gesichter trafen am Sonntagmorgen früh in der Turnhalle ein. Die Kategorie U16 startete am Morgen um 08.00 Uhr mit 5 Mädchen- und 9 Knabenmannschaften. Am Nachmittag massen sich die Jüngsten in der Kategorie U10. Fünf Mädchen- und 16 Knabenteams fighteten um die Pokale.

Wir wurden mit vielen interessanten, spannenden und manchmal lautstarken Partien verwöhnt.

Die ersten drei Mannschaften pro Kategorie (getrennt nach Mädchen und Knaben) erhalten je einen Wanderpokal, den sie für ein Jahr mit nach Hause nehmen dürfen. Von der erstplatzierten Mannschaft erhält jeder Spieler / jede Spielerin einen Gutschein, gesponsert von der Hypothekarbank Lenzburg. Die jeweils letztplatzierte Mannschaft pro Kategorie erhält von der Hypothekarbank Lenzburg einen Trostpreis.

Die beiden besten Teams pro Kategorie qualifizieren sich für das Kantonale Unihockey-Finale vom 16. und 17. März 2013 in Schöftland.

Auch dieses Jahr durften alle Teilnehmer/-innen beim bekannten Wettbewerb mitmachen. Es ging darum, die erzielten Tore (in ihrer Kategorie) möglichst genau zu schätzen. Die ersten Drei erhielten einen Rucksack, der ebenfalls von der Hypothekarbank Lenzburg gestiftet wurde.

Kulinarisch verwöhnt wurden die Mannschaften und Gäste während der beiden Tagen vom STV Möriken-Wildegg. Ihnen gebührt ein besonderer Dank, dass das Hypi-Hockeyturnier jedes Jahr in der Sporthalle Hellmatt durchgeführt werden kann; sie tragen viel zum positiven Gelingen dieses Anlasses bei.

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums fand am Samstagabend ein Apéro für alle Jugileiter, aktuelle und ehemalige Juko-Mitglieder, Vorstand des Kreisturnverbandes Lenzburg sowie die Helfer des STV Möriken-Wildegg statt. Nach einer kurzen Begrüssung durch Manuel Riner blickte der ehemalige Juko-Chef und Mitgründer des Hypi-Hockeyturniers Walter Riedwyl auf die letzten 20 Jahre Hypi-Hockeyturnier zurück. Alle Teilnehmer / -innen erhielten als Andenken ein Schuhsäckli mit einem Aufdruck.

Auszug aus der Rangliste:

Kategorie U16:

Mädchen: 1. MR Dintikon 3 / 2. MR Hendschiken 2 / 3. MR Hendschiken 3

Knaben: 1. KR Dintikon 2 / 2. KR Hendschiken 2 / 3. KR Staufen 2

Kategorie U13:

Mädchen: 1. MR Dintikon 1 / 2. MR Rupperswil 1 / 3. MR Staufen 1

Knaben: 1. KR Hendschiken 1 / 2. KR Schafisheim 1 / 3. KR Fahrwangen 1

Kategorie U10:

Mädchen: 1. MR Dintikon 4 / 2. MR Staufen 2 / 3. MR Rupperswil 6

Knaben: 1. KR Möriken-Wildegg 3 / 2. KR Dintikon 4 / 3. KR Staufen 3

Weitere Infos siehe www.ktvl.ch/Anlässe/Ranglisten

Meistgesehen

Artboard 1