Doppelsieg der Lenzburger auf dem Homberg

Die 500 Zuschauer erlebten mit Räbmatter und Alpiger ein stimmungsvolles Schwingfest auf dem Homberg. Schwingclub Kulm als Organisator des Hombergschwinget organisierte ein tateloses Rangschwingfest.

Nach zwei Schlussgangniederlagen an den Kranzfesten, am Nordwestschweizerischen und am Basellandschaftlichen, hat Nick Alpiger am Homberg-Schwinget zum Siegen zurückgefunden. Der Lenzburger bezwang im Schlussgang den Zofinger Patrick Räbmatter mit Hüfter. Den zweiten Rang sicherte sich der Innerschweizer  Christian Odermatt der dieses Jahr für den Schwingclub Lenzburg schwingt.Räbmatter belegte den 3 Rang.

Herzliche Gratulation für den Aargauer Schwinger  Bieri Christoph , er belegte am Berner Kantonal Schwingfest den Rang 4d und sicherte sich somit den Kranz.