Ammerswil (AG)

Hollywood in Ammerswil

megaphoneLeserbeitrag aus Ammerswil (AG)Ammerswil (AG)

Hollywood in der Schule Ammerswil

Während einem Morgen verwandelte sich die Schule Ammerswil zu einem Filmstudio in Hollywood. Ein Star durfte natürlich nicht fehlen. Die Kinder absolvierten verschiedene Posten und durften sich auch über ein feines Znüni freuen.

«Tom» der Star in Ammerswil 

Am Dienstag 22. Januar fanden sich um 08.15 Uhr 35 motivierte Schülerinnen und Schüler für einen besonderen Morgen in der Schule in Ammerswil ein. Schon seit mehreren Tagen sprach sich herum, dass ein grosser Star erwartet wird. Der rote Teppich lag bereit, die vielen Helfer und Papparazzis waren vor Ort, es konnte somit losgehen. Um 08.25 Uhr wurde Tom, der Star, von seinem Chauffeur vor die Türe gefahren. Mit grossem Applaus wurde er empfangen und startete gleich mit einem Tanz, bei welchem die Kinder noch etwas zaghaft mitmachten.

7 Posten mussten in altersgemischten Gruppen gemeistert werden

Als die Gruppeneinteilung für die kommenden 7 Posten gemacht war, ging es erst richtig los. Die Kinder mussten in ihren Gruppen möglichst viele Sterne sammeln. Nicht nur Geschicklichkeit, sondern auch Kraft und Ausdauer waren gefragt. So beispielsweise beim Filmrollentransport mit einer Schubkarre oder beim Filmrollensuchen, welche Trixi im Geräteraum versteckt hat. Doch das absolute Highlight war wohl das Fotoshooting und die Autogrammstunde mit Tom.

Wenn man so grossen Einsatz leistet, bekommt man auch Hunger und Durst. Mit feinen Brötchen und Würstchen sowie einem Rivella für jedes Kind wurden die Schülerinnen und Schüler in der Pause verpflegt.  

Der Lohn für den grossen Einsatz

Als Abschluss des Morgens war nochmals Tom an der Reihe und ermunterte die Kinder zum Tanzen. Diesmal klappte es deutlich besser als noch zur frühen Morgenstund und alle zeigten Einsatz. Mit dem Rangverlesen, bei welchem tolle Preise verteilt wurden, und den anschliessenden Gruppenfotos, wurde dieser tolle Morgen abgeschlossen, der allen in guter Erinnerung bleiben wird.

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, an die Sponsoren Traitafina Lenzburg (Würstchen), Rivella (Getränke) und Valiant Bank (Preise) sowie an alle Schülerinnen und Schüler für das tolle Mitmachen!

Meistgesehen

Artboard 1