Im Rahmen einer würdigen Feier wurden am Dienstag, 16. März an der Höheren Fachschule in Aarau 61 Frauen und 3 Männer das Diplom, dipl. Pflegefachfrau HF / dipl. Pflegefachmann HF. Theres Lepori, Grossrätin, dankte den jungen Berufsleuten für ihre Leistung.

 «Heute feiern wir die Übergabe ihres Diploms. Ein unverkennbarer Moment an dem Sie und wir feststellen, sie haben eine reife Leistung erbracht und nun ein wichtiges Ziel erreicht.»  Meinte Schulleiter Werner Mathis zur Begrüssung und zog eine Parallele zu einem unlängst vergangenen Ereignis der Olympiade in Vancouver. Mathis gab sich überzeugt, dass auch die Diplomandinnen und Diplomanden, wie die Sportlerinnen und Sportler an der Olympiade, professionelle Leistungen erbrachten und den kommenden verantwortungsvollen Aufgaben gewachsen sind. Abschliessend zitierte er Bundespräsidentin Doris Leuthard, mit einer Aussage, die sie im Rahmen des Tag des Kranken erwähnte: «Mein Dank gilt den Pflegefachpersonen für das grosse Engagement, Tag ein Tag aus.»

Das Spannende ist die Vielfalt, Wege zu gestalten
Studiengangsleiterin Irené Lüthi erinnerte die Diplomandinnen und Diplomanden daran, dass die Ausbildung, verglichen mit einer Reise nicht immer nur Sonnenseiten habe und meinte zu den Diplomandinnen und Diplomanden: «Die Vielfalt der Wege nach dem Start war gross. Verschiedene Wege haben aber auch unterschiedliche Hindernisse geboten und manchmal schien der Weg lang und das Ende unendlich weit. Das Spannende aber ist, dass genau diese Vielfalt Möglichkeiten bietet, einen eigenen ganz persönlichen Weg zu gestalten.»

Vor der Diplomübergabe bedankte sich Theres Leproi, Grossrätin bei den Studierenden für ihr Engagement und wies darauf hin, dass sie für die Sicherstellung der Gesundheitsversorgung im Kanton, wichtige und gefragte Berufsleute sind. «Ich möchte ihnen zum Abschluss herzlich gratulieren, ermuntere sie aber auch, halten sie sich fit und bleiben sie an ihrem schönen Beruf interessiert»/wm

Liste der Diplomandinnen & Diplomanden, F07, dipl. Pflegefachfrau HF / dipl. Pflegefachmann HF Diplomfeier 16. März 2010:
 
Aellen Fiona, Basel
Anderhalden Manuela, Othmarsingen
Ankli Andrea, Gipf-Oberfrick
Bar-On Adina, Rütihof
Bärtsch Corinne, Zufikon
Blaser Isabelle, Seengen
Blust Sibylle, Rütihof
Brugger Antonia, Möhlin
Bühlmann Stefanie, Muri AG
Bürkli Sandra, Berikon
Büsser Sonja, Erlinsbach
Christen Vanessa, Aarburg
Eng Ramona, Stüsslingen
Flückiger Nadja, Riniken
Freisberg Dominice, Biel/Bienne
Gebhard Miriam, Niederlenz
Gehrig Rita, Hendschiken
Geigl Stéphanie, Liestal
Hagenbach Claudia, Brugg
Herzog Salome, Wölflinswil
Hess Tobias, Muttenz
Hochuli Stefanie, Würenlos
Hunkeler Sonja, Dottikon
Hunziker Tabitha, Seon
Kehl Sabrina, Möriken AG
Keller Rahel, Baden
Klaus Gabriela, Unterkulm
Knobloch Alexandra, Görwihl
Kottenrodt Grüter Anja, Olten
Küdün Maria, Windisch
Lassau Nadine, Suhr
Loosli Cécile, Rupperswil
Mattenberger Anja, Lengnau
Matter Deborah, Oberentfelden
Meier Monika, Laufenburg
Merki Muriel, Würenlingen
Meyer Silja, Hägglingen
Mirjan Neda, Turgi
Möckel Marina, Wettingen
Muçaj Vjosa, Küttigen
Müller Caterina, Bad Säckingen
Müller Michèle, Oftringen
Pinösch Roman, Windisch
Probst Ramona, Laupersdorf
Riechsteiner Nadine, Muri AG
Savoca Philine, Niederlenz
Schaffner Selina, Laufenburg
Schenker Simone, Härkingen
Schrottenbach Stefania, Möriken AGSchürmann Sarah, Rothrist
Sekinger Sonja, Tägerig
Steiner Fabienne, Küttigen
Stetter Jessica, Wil
Stojiljkovic Vladimir, Wohlen AG
Strebel Sandra, Unterentfelden
Suter Sarah, Bottenwil
Trösch Virginia, Wettingen
Tuchschmid Manuela, Boswil
Vogt Olivia, Sins
Vonäsch Luzia, Strengelbach
Walther Marina, Turgi
Wunderlin Cheryl, Wettingen
Wyssen Farah, Wittnau
Zwimpfer Stefanie, Moosleerau