Die Sommerferien haben begonnen und so auch die vielen tollen Aktivitäten, für die sich Kinder im Rahmen des „FerienSpass Region Frick“ jeweils anmelden konnten. Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Bibliothek Eiken-Münchwilen-Sisseln mit einem Angebot: „Hexen und Zauberer in der Bibliothek “.

Vierzehn Kinder wurden am ersten FerienSpass-Tag um 9.30 Uhr mit dem Lied „verhäxt“ von Christian Schenker begrüsst. Schon gleich entdeckten die Jungs und Mädchen spannende Bücher in der Kinderecke und tauchten so sehr schnell in eine andere Welt, bevor dann die Geschichte „Zacharias Zuckerbein und der verflixte Freitag“ begann. Das Bibliotheksteam erzählte vom Zauberer Zuckerbein, dessen Kobolde verschwunden sind und vermutlich seinen Zauberstab entführten. Ein riesen Durcheinander haben diese angerichtet, denn Büsche tragen Würste und Brezel, Glühbirnen sind in richtige Birnen verwandelt oder Hühner haben plötzlich Entenschnäbel. Auf den witzigen Bildern suchten die Kinder aufgeregt und mit viel Spass nach den vielen Fehlern, originellen Vertauschungen und Ungereimtheiten. Manche erkannte man auf den ersten Blick, für andere musste man schon etwas genauer hinsehen.

Zur Stärkung zwischendurch wurde dann draussen ein magischer Zaubertrank aus gruseligen Zutaten wie „Chnochemähl“, „Chrotteschliem“, „Fischauge", „Chatzebluet“ und „Hutfätze“ gebraut, die natürlich alle aus harmlosen Lebensmitteln und Süssigkeiten bestanden. Und wer schon lange einmal versprach, er „fresse einen Besen“, konnte dieses Versprechen in der Bibliothek einlösen, allerdings in Form eines Zopfteig-Besens. Gestaunt und ausprobiert wurde dann auch bei den Zaubertricks mit u.a. Karten, Würfeln und Gedanken lesen.

Zum Abschluss durften sich die FerienSpass-Kinder ein eigenes Lesezeichen basteln. Es entstanden wunderschöne, gruselige und kreative Lesezeichen mit Spinnen, Fröschen, Hexen, Zauberern oder Fledermäusen.

Das Bibliotheksteam wünscht allen schöne Sommerferien und hofft, dass die gebastelten Buchzeichen die Kinder hoffentlich noch während vieler, spannender Geschichten begleiten.

(www.bibliothek-eiken.ch)