Velo-Club “Glückauf” Kaisten

Herzog vor Wendelspiess und Winter

(HM) Das diesjährige Vereinszeitfahren fand bei idealen Wetterbedingungen statt. Auf der 12.9 Kilometer langen Strecke kämpften die VCK-Fahrer um jede Sekunde.
Das Clubzeitfahren 2014 war eine spannende Angelegenheit. Dabei waren schlussendlich die ersten drei Fahrer sehr nahe beisammen. Schnellster Fahrer im Ziel war Marcel Herzog, welcher die Strecke mit einem Schnitt von 46.1 km/h in 16 Minuten 47 Sekunden absolvierte. Mit nur 6 Sekunden Rückstand wurde der U23-Fahrer Diego Wendelspiess Zweiter. Als Drittschnellster bewältigte Kevin Winter die Zeitfahrstrecke in 17 Minuten 12 Sekunden. Seniorensieger wurde Hugo Schnetzler. Auch die übrigen VCK-Fahrer zeigten hervorragenden Radsport.
Mitte Juli werden die VCK-Fahrer die Möglichkeit haben, ihre Rollerqualitäten beim Mannschaftsfahren in Sulz unter Beweis zu stellen.