Zeihen

Herbstzeit ist Erntezeit

megaphoneaus ZeihenZeihen

Das Schuljahr 2012/2013 steht in der Schule Zeihen unter dem Thema „Natur“. In unserer von elektronischen Medien durchfluteten Welt spielt die Natur im Leben vieler Kinder nur noch eine kleine Nebenrolle, das sich bewegen und spielen in der freien Natur ist  Kinder häufig keine Selbstverständlichkeit mehr. Auf der anderen Seite ist Zeihen die *Grüne Oase“ mit viel Feld und Wald, die ausserdem noch relativ viele Bauernbetriebe vorzuweisen hat. Daher erschien es uns Lehrpersonen von der Schule Zeihen wichtig, die Natur und deren verschiedene Aspekte mit den Schülern und Schülerinnen  zu thematisieren, in dem wir einerseits das Jahresthema spielerisch in unseren „normalen“ Unterricht einfliessen lassen und andererseits auch gezielte Anlässe eigens zum Jahresthema durchführen.

Solch ein erster Anlass hat am Freitag vor den Herbstferien stattgefunden. Um 8.15 Uhr versammelten sich alle Kinder, von Kindergarten bis 5. Klasse, auf dem Pausenplatz und wurden in acht stufenübergreifende Gruppen eingeteilt. Die Spannung und die Vorfreude konnte man  den Kindern deutlich anmerken, als sie das Programm für den Morgen erfuhren: Je zwei Gruppen durften mit ihren betreuenden Lehrpersonen einem nahegelegenen Bauernhof einen Besuch abstatten um dort Einblick in den Betrieb zu erhalten.

Dort erfuhren sie von den gastfreundlichen Bauern und Bäuerinnen Wissenswertes über das Arbeitsleben auf dem Bauernhof und durften sogar anschliessend noch gleich praktische Erfahrungen sammeln, in dem sie tatkräftig beim Ernten und Herstellen von verschiedenen Lebensmitteln helfen durften.

Um elf Uhr traffen sich schliesslich wieder alle Gruppen bei der Schule Zeihen und tauschten aus, was sie erlebt und erfahren hatten. Doch nicht nur das, alle Gruppen hatten ausserdem die Lebensmittel, die sie herstellen helfen durften, mitgebracht und so konnten wir den Morgen mit einem üppigen „Zmittags-Brunch“  auf dem Pausenplatz beenden, bevor die Kinder in die Ferien verabschiedet wurden.

Alles in allem ein ereignisreicher Morgen für die Kinder, den auch ich als Lehrperson sehr spannend und lehrreich fand. Abschliessend möchte ich an dieser Stelle auch nochmals allen Bauern und Bäuerinnen danken, die dieses tolle Erlebnis möglich gemacht haben!

Stefanie Martin, Kindergarten Zeihen

Meistgesehen

Artboard 1