Die diesjährige Herbstreise führte 30 Bremgartner Männerriegler ins Greyerzerland. Als Einstimmung wurde die Schaukäserei in Pringy besucht. Am Nachmittag ging es zu Fuss weiter. Auf dem Weg nach Moléson-Village machte man erste Bekanntschaft mit den steilen Freiburger Bergen. Reiseleiter Louis Kuhn hatte aber genügend Raststätten rekognosziert, so dass Zeit für Erholung und kameradschaftliche Gespräche vorhanden war.
Am Sonntag ging es dann definitiv zum Gipfel - je nach Kraft zu Fuss oder mit der Seilbahn. Die Aussicht vom Berg war zwar etwas neblig, aber immerhin lachte die Sonne ab und zu durch die Wolkendecke. Der Abstieg führte in alpiner Art durch die steilen Hänge nach Gros-Moléson, danach über herbstliche Wiesen zurück nach Moléson-Village. Nach einer letzten Beurteilung des Freiburger Weines vom Mont Vully ging es mit dem Zug wieder nach Hause. (the)