Schlieren

Herbstausflug Seniorenklub Abigsunne Schlieren nach Hallau

megaphoneaus SchlierenSchlieren
Wir warten bis der Rebenbummler losfährt

Wir warten bis der Rebenbummler losfährt

Reisebericht Ausflug 17.09.2019

Am 17. September trafen sich die Mitglieder vom Seniorenklub Abigsunne Schlieren zu ihrem traditionellen Herbstausflug. Unser Car, wieder mit einem Einsteigelift, war zu klein um alle angemeldeten Personen mitzunehmen. Damit aber alle mitfahren konnten, wurde zusätzlich ein Kleinbus eingesetzt. Chauffeur des Reisecars war Franz Felder, den Kleinbus lenkte Rolf Wullschleger. Die Reise führte uns via Baden, Siglistorf nach Koblenz und anschliessend durch das Klettgau, Trasadingen nach Hallau in Keller’ Winzerstube. Im Restaurant durften wir dann ein feines Mittagessen geniessen. Nach einer Kürbissuppe gab es Hackbraten, Kartoffelstock mit Seeli und Gemüse zu geniessen. Abgerundet wurde das ganze durch eine Hallauer Traubencreme.  Wie immer wurden dann noch die Geburtstagskinder geehrt, dieses Mal alle die in den Monaten August und September feiern konnten. Anschliessend gab es noch eine eineinhalbstündige Erlebnisfahrt mit dem traktorgezogenen Rebenbummler durch das Weinbaudorf Hallau und die Hallauer Rebberge. Vorbei an der Bergkirche St. Moritz und einer Damhirsch Herde führte der Weg durch die Weinberge. Die Früchte hingen noch an den Reben was alles noch farbiger machte. Die Lese der Trauben beginne Anfang Oktober erklärte uns Herrn Keller, Fahrer und Mitglied der Gastgeberfamilie Keller. Unterwegs gab er uns noch weiteren Informationen über Hallau und seine Umgebung. Auf der Rückfahrt hatten wir   Zeit um einige Lieder zu singen. Via Wilchingen, Jestetten, Eglisau und Bülach fuhren wir dann zurück nach Schlieren.

Meistgesehen

Artboard 1