Lüterkofen - Ichertswil

Heckenpflanzung bei der Familie Affolter in der Breite

megaphoneLeserbeitrag aus Lüterkofen - IchertswilLüterkofen - Ichertswil

Die Bauernfamilie Affolter von der Breite in Lüterkofen hat ihren Betrieb soeben auf auf Biologische Bewirtschaftung umgestellt. Gleichzeitig wollte sie ein weiteres Zeichen im Sinne der Natur setzen und haben einen Streifen ihres Kulturlandes für die Pflanzung einer grossen Wildhecke ausgeschieden. Für die Ausführung der entsprechenden Arbeiten wurde der Natur- und Vogelschutzverein Bucheggberg um Mithilfe angefragt Das Kantonale Amt für Raumplanung hat bei der  Projektierung mitgeholfen. Bei der Wahl der Strauchpflanzen ist auf eine möglichst grosse Vielfalt geachtet worden, um entsprechend vielen verschiedenen Tieren eine Lebensgrundlage zu bieten.

Rund zwanzig Personen, bestehend aus der Bauernfamilie sowie dem genannten Verein, machten sich am 8. Dezember bei misslichen äusseren Bedingungen und entsprechend feuchten Bodenverhältnissen an die Arbeit. Auf einer Fläche von 8 mal 184 Meter wurden 370 Sträucher und 3 Bäume gepflanzt. Das schlechte Wetter hat die Helfer offensichtlich motiviert, mit zügiger Arbeit warm zu bekommen und schnell fertig zu werden. Selten sah man eine Gruppe von Leuten ein Vorhaben derart schnell, in so guter Stimmung umsetzen!

Die von der Familie Affolter, in einem herrlich angenehmen Raum, offerierte warme Mahlzeit, entschädigte alle Helfer für die kurzzeitigen Strapazen auf dem Feld.

Diese Aktion zeigt einmal mehr, wie mit einer guten und offenen Kommunikation, Landwirtschaft und Naturschutz für eine gute Sache zusammengebracht werden können.

                                                                               Paul Storchenegger

Meistgesehen

Artboard 1