Aarau

Health, Spirit, Fight - das Motto der KUNG FU SCHULE MARTIN SEWER

megaphoneaus AarauAarau

Am 16. Shaolin Masters Turnier konnten die Schüler der KUNG FU SCHULE MARTIN SEWER letzten Samstag einen weiteren Schritt zur vollen Entfaltung Ihrer körperlichen Stärke abschliessen, indem sie ihre Fortschritte in der traditionellen Kampfkunst prüfen liessen und sich in einem harten Wettkampf messen konnten.

Aus den verschiedenen Schulen der umliegenden Kantone, so auch aus Aarau, versammelten sich über 200 nominierte Prüflinge, um hier von ihrem Meister geprüft zu werden. Nämlich von Meister Martin Sewer, dem anerkannten Erbe des Hung Gar Kung Fu’s (Shaolin) und Stilnachfolger von Kung Fu Legende Grossmeister Chiu Chi Ling persönlich.

Zu Beginn brachten die Schüler Ihren Respekt vor ihrem Meister zum Ausdruck, als sie sich in einer Linie aufrichteten, dreimal synchron verbeugten und so die offizielle Begrüssung absolvierten. Akrobatische Beweglichkeit vereint mit wuchtiger Schlagkraft prägten das Bild der folgenden Stunde. Unter wachsamer Beobachtung des Meisters und seiner Assistenten, brachten die Schüler eine ergreifende Darbietung ihrer erlernten Techniken, ihrer Ausdauer und vor allem ihres beharrlichen Willens zur Vervollkommnung ihrer Kampfkunst hervor. Mit denselben Ambitionen traten nach den Erwachsenen auch die Kinder zwischen 6 und 14 Jahren in die Prüfungshalle und lieferten eine ebenso imposante Darbietung. Ausserordentlich konzentriert und unermüdlich wiederholten sie die anspruchsvollen Übungen, die der Lehrer ihnen vorzeigte. Erfüllt mit Stolz, konnten die Eltern die Promotion ihrer Kinder mitverfolgen. Danach stand eine von allen wohl verdiente Mittagspause an. Denn am Nachmittag ging es Schlag auf Schlag weiter: Zum ersten Mal in der Geschichte des Shaolin Masters Turniers startete eine Erwachsenen Klasse im Formenkampf. Genauso erfolgreich und professionell wie in den 15 Turnieren davor zeigten die Teilnehmer ihr bestes und lieferten den Zuschauern eindrückliches, originales Shaolin Kung Fu. Der Höhepunkt der Wettkämpfe bot die Push Hands Kategorie, in der mit echtem Körperkontakt um eine kleine Zone gekämpft wird. Wird ein Teilnehmer aus der Zone gestossen oder fällt zu Boden, so gewinnt der andere Wettkämpfer. Ein überaus spannender Anlass für Zuschauer und Teilnehmer. So konnte am Ende auch dieses Mal ein weiterer sehr erfolgreicher und professioneller Event der KUNG FU SCHULE MARTIN SEWER und ihrem Motto, Health, Spirit, Fight, zuschrieben werden!

Meistgesehen

Artboard 1