Am 25. September 2015 wurde die Bevölkerung der Gemeinden Nieder- und Oberrohrdorf von Ihrer Feuerwehr dazu eingeladen, die Hauptübung zu besuchen.
Die Rohrdorfer Feuerwehrfrauen und - Männer konnten ihr Können den ca. 100 Zuschauern, die beim Kollerhaus in Niederrohrdorf erschienenen waren, demonstrieren.
Während rund einer Stunde wurde den Zuschauern durch fachkundigen Kommentar und Erläuterungen des Kommandanten Marc Hägler erklärt, wie ein Feuerwehreinsatz abläuft.

Die Spezialisten - Gruppen Atemschutz, Maschinisten, Sanität und Verkehr konnten zeigen, was sie sich im Laufe des Jahres in unzähligen Übungen angeeignet haben.
In den Räumen der Liegenschaft Kollerhaus wird das vielseitige Betreuungsangebot der Tagesstruktur „Regenbogen“ umgesetzt.
25 Kinder hatten sich in dem Gebäude als freiwillige Figuranten platziert und wurden von der Feuerwehr „gerettet“.
Für die mutmasslich verletzten Personen wurden extra zwei Sanitäter mit einem Ambulanzfahrzeug vom Kantonsspital Baden in die Übung integriert.
Am Ende der Übung gratulierte der Übungsleiter Andreas Regli der ganzen Feuerwehr Rohrdorf sowie dem Einsatzleiter Michael Notter zur gelungenen Übung.

Alle Einwohnerinnen und Einwohner von Nieder und – Oberrohrdorf die Interesse daran haben, der Feuerwehr Rohrdorf beizutreten, sind herzlich eingeladen am 3. November 2015 den Infoabend um 19:30 Uhr im Feuerwehrmagazin in Niederrohrdorf zu besuchen.

Auch dieses Jahr lädt die Feuerwehr Rohrdorf die Bevölkerung zum jährlichen Raclette- Essen im Feuerwehrmagazin ein. Der Anlass findet am 14. November 2015 statt.
Die Feuerwehr Rohrdorf freut sich auf viele hungrige Besucher!

Feuerwehr Rohrdorf
Stefan Erdin