Rheinfelden

Hallensaison vorzeitig eingeläutet

megaphoneaus RheinfeldenRheinfelden
Im Winter wird wieder ausschliesslich in der Drei-Platz-Halle (rechts) gespielt.

Tennisclub Rheinfelden (Blick über die Anlage)

Im Winter wird wieder ausschliesslich in der Drei-Platz-Halle (rechts) gespielt.

Der Tennisclub Rheinfelden liess eine erfolgreiche Sommersaison mit dem "Abschlussturnier" standesgemäss ausklingen. Aufgrund der schlechten Witterung verkam der Anlass zwar eher zu einer vorzeitigen Eröffnung der Hallensaison, deren Startschuss am nächsten Samstag erfolgen wird. Dennoch liessen sich dreissig Teilnehmer, welche sich am Morgen und am Nachmittag in gleichermassen amüsanten wie intensiven Doppel-Partien duellierten, ihre gute Stimmung nicht verderben. Besonders erfreulich war, dass alle Altersgruppen - von Junioren bis zu Senioren - am Event vertreten waren und zu einer geselligen Atmosphäre beitrugen.

Am Abend, vor dem gemeinsamen Nachtessen, informierte Clubpräsident Peter Haller über die aktuellen Geschehnisse im Verein. In der Wintersaison wird der Betrieb - wie gewohnt - in der Drei-Platz-Tennishalle fortgesetzt, wo alle Stunden auch von Nicht-Clubmitgliedern weiterhin jederzeit über das Online-Reservationssystem unter www.tcrheinfelden.ch gebucht werden können. Letzteres wird in der Nacht auf Samstag auf „Winterbetrieb“ umgestellt. Ansonsten wird die Hallensaison mit einigen kulinarischen Leckerbissen (Herbstschmaus, Wildschweinessen) und den traditionellen Anlässen (Juniorenhallenturnier, Mitgliederversammlung) aufwarten.

Danach wartet eine aussergewöhnliche Sommersaison 2013: Der Tennisclub Rheinfelden wird sein ambitioniertes Umbauprojekt, welches in einem ersten Schritt eine komplette Erneuerung des alten Clubhauses (Kosten: 1,3 Millionen Franken) inklusive der Vergrösserung der sanitären Anlagen vorsieht, umsetzen. Baubewilligung und Finanzierung sind gesichert. Im nächsten April sollen die Baumaschinen auffahren - mit dem Ziel, dass das neue Schmuckstück im Rahmen der Clubmeisterschaft 2013 im kommenden September eingeweiht werden kann.

Meistgesehen

Artboard 1