CRC. Am Donnerstag, 11. Mai 2017, führte der Auto Gewerbe Verband Schweiz, Sektion Aargau, in der Seerose Meisterschwanden seine 90. GV durch. Der gesamte Vorstand wurde in unveränderter Besetzung für eine weitere Amtsperiode gewählt.

Die Autobranche präsentiert sich weiterhin als innovativer Wirtschaftszweig. Martin Sollberger, Präsident AGVS (Auto Gewerbe Verband Schweiz, Sektion Aargau) erwähnte in seinem Jahresrückblick die konstant hohe Zahl der verkauften Fahrzeuge: „Das sechste Jahr in Folge wurden in der Schweiz im letzten Jahr über 300‘000 Neuwagen verkauft. Das ungebrochene Interesse an neuen Autos spüren wir direkt bei den AGVS Auto Ausstellungen in aarauWEST, Baden und Stein. Die Mobilität wirkt sich zudem auf unsere AGVS Testcenter aus, denn erstmals durften wir in Zofingen und Kleindöttingen über 42‘000 Fahrzeuge prüfen. Einen Teil des Ertrags verwenden wir für die Nachwuchsförderung. In diesem Jahr werden wir unser ÜK-Zentrum in Lenzburg ausbauen, um gezielt in den Nachwuchs zu investieren. Diese Erfolge sind eine positive Momentaufnahme. Aber: Es warten vier grosse Handlungsfelder auf die Garagisten: Elektromobilität, Digitalisierung, autonomes Fahren und veränderte Betriebskanäle werden uns stark fordern.“ Thomas Kaiser, Sekretär, präsentierte Jahresrechnung und Budget, die von der Versammlung einstimmig genehmigt wurden.

Berufsbildung
Berufsbildungsobmann André Hoffmann informierte über die Berufsbildung im Autogewerbe: „Beim Qualifikationsverfahren (QV) stellen wir im Jahr 2016 einen erfreulich hohen Anteil an bestandenen Prüfungen fest. Dies hat sicher auch mit unseren engagierten Leitern der überbetrieblichen Kursen zu tun. Um die Qualität hoch zu halten, haben wir einen zusätzlichen Leiter eingestellt. Dies soll sicherstellen, dass wir unsere Lernenden auch nach der Eröffnung der zusätzlichen Ausbildungsräume optimal ausbilden können.“

Wahlen
Tagespräsident Walter Hasler führte die Wahlen durch. Die Versammlung bestätigte die bisherigen Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern: Martin Sollberger: Präsident; Hansueli Bächli: Vizepräsident; André Hoffmann: Berufsbildungsobmann; Jörg Geissmann: Mitglied; Marco Emmenegger: Mitglied; André Tinner: Mitglied; Heinz Frei: Mitglied; Toni Mancino: Mitglied. Als Ersatz für Albert Fischer, der nach 12 Jahren als Revisor zurückgetreten ist, wurde Yasmin Bürgi als neue Revisorin gewählt.

Referat Motivation und Selbstvertrauen!
Petra Klingler, Weltmeisterin im Bouldern, einer Disziplin des Sportkletterns, erzählte in ihrer Präsentation, wie sie es schafft, die Motivation hoch zu halten und an ihre Stärken zu glauben, um bei Wettkämpfen ihr Potenzial abzurufen. Die AGVS-GV entwickelt sich immer mehr zu einem wichtigen Branchentreff, der für die Pflege des Netzwerks genutzt wird. Dies unter anderem dank der Teilnahme von Gästen aus Politik und Wirtschaft. Schifffahrt, Diner und eine Showeinlage von Comedian Peter Löhmann setzten dem Event die Krone auf.

Ehrungen

Elf Garagen wurden für ihre 25-jährige Verbandszugehörigkeit geehrt:

City-Garage GmbH, Aarau

Gräub Auto Center AG, Oberentfelden

Wächter Söhne AG, Effingen

Garage im Steiger AG, Brugg

Garage Ruedi Tinner AG, Baden

Garage Di Lascia Attilio GmbH, Kirchdorf

Garage H. Peterhans AG, Fislisbach

Garage A. Meyer AG, Othmarsingen

Hächler AG Nutzfahrzeuge, Othmarsingen

Garage D. lsenegger, Wohlen

Garage Brem AG, Bremgarten

40 Jahre Mitgliedschaft:

Auto Jegge AG, Mumpf

50 Jahre Mitgliedschaft:

Hansrudolf Moor AG, Rothrist

Reuss-Garage AG, Gebenstorf

Garage Faes AG, Oberkulm