GV Verein «Fest der Nationen» Nussbaumen

megaphone

Rückblick auf erfolgreiches Vereinsjahr

An seiner  Generalversammlung vom 2. März konnte der Trägerverein erneut eine positive Bilanz ziehen: Trotz regnerischen Wetters war das letztjährige Fest ein Grosserfolg geworden. Zwar hatte der Fussballwettstreit abgesagt werden müssen, der grosse Andrang bewies jedoch, dass für die Besucher und Besucherinnen der Kontakt mit andern Kulturen im Vordergrund stand, sei es beim interreligiösen Gottesdienst, an den Ständen oder beim Kulturprogramm. Dass der Anlass auch zu einer Aufbesserung der etwas dünnen Vereinskasse führte, hat nicht nur den Kassier erfreut! Das Organisationskomitee konnte aber auch 2010 auf die Unterstützung der katholischen und reformierten Kirche, der Gemeinde und erfreulich vieler privater Sponsoren zählen. Zum Festerfolg beigetragen haben weiter der Katholische Frauenbund mit exzellentem Kuchen und Kaffee, viele Freiwillige sowie die Pfadi mit ihrem beliebten Kinderprogramm. Nochmals besten Dank!

Das Motto des Festes 2011 am Sonntag, 19. Juni lautet unverändert „In der Vielfalt zu Hause sein!“ Auch das Konzept bleibt: Interreligiöses Gebet, Fussballmeisterschaft, viele kulinarische Stände und ein spannendes Kulturprogramm. Die bisher beteiligten „Nationen“  und Personen werden Ende März angeschrieben, neue „Nationen “ sind aber selbstverständlich ebenfalls willkommen! Kontaktperson ist der Präsident des Organisationskomitees, Martin Gschwend (gschwendmr@bluewin.ch). Die Anmeldefrist läuft bis zum 8.5.2011.

Meistgesehen

Artboard 1