. Das Schloss Habsburg bot ein idyllisches Ambiente für die Generalversammlung des VSCI, Sektion Aargau. Präsident Felix Wyss freute sich am Donnerstag, 28. April 2016, über ein volles Haus und gut gelaunte Mitglieder, Ehrenpräsidenten, Ehrenmitglieder und viele Gäste.

Die Stimmberechtigten genehmigten die Jahresberichte, die Rechnung 2015 sowie das Budget 2016, bevor Tagespräsident Arthur Brem die Wahlen durchführte. Als Nachfolger von Reto Bächli, Würenlingen, wurde Stefan Gloor, Rupperswil, neu in den Vorstand gewählt. Die Versammlung bestätigte den Präsidenten sowie die übrigen Vorstandsmitglieder für weitere drei Jahre in ihren anspruchsvollen Ämtern.

Aufgrund einer Statutenänderung des Schweizerischen Verbands musste der Vorstand der Aargauer Sektion ebenfalls seine Statuten anpassen und von der Versammlung genehmigen lassen.

Im Namen des Verbandes wurde ein wunderschönes Modellauto als Leihgabe an das Swiss Car Register in Safenwil übergeben. Das Cabriolet – in British Race Green – wurde von Ruedi Emmenegger im Jahre 1997 in über 300 Arbeitsstunden erbaut.