Von Densbüren, Küttigen, Muhen, Hirschthal und Entfelden finden 49 Landfrauen und Gäste den Weg ins Bistro Oase nach Oberentfelden. Gäste: Ehrenpräsidentin Bethli Lüscher,Grossrätin Vreni Friker,Thomas Gutmann,Zitherfreunde vom Risi.

Nach der Begrüssung durch Esther Fricker und Marie–Helen Frey stellt Vreni Friker kurzweilig die Gemeinde Oberentfelden vor.

Marie–Helen Frey,die Präsidentin  leitet die Generalversammlung. Die verschiedenen Traktanden werden einstimmig genehmigt. Höhepunkte im Vereinsjahr: AMA in Aarau, ALA in Lenzburg und die Reise ins Saldom mit Nachtessen bei Helen Schreiber, unserer Kantonalpräsidentin.

Jeder Ortsverein hat seine Schwerpunkte. Totzdem ist bei verschiedene Anlässen die Mithilfe vom ganzen Bezirk wichtig. Details unter www.landfrauen-ag.ch.Schwerpunkte 2014: AMA in Aarau,Backhüsli und Burestube. Weihnachtsmarkt nach Colmar. Verschiedene Referate und Weiterbildungen.

Im zweiten Teil des Abends stellt uns Thomas Gutmann die Stiftung, seine Arbeit und sein Amt als Präsident der Hauswirtschaft vor. Die Tellersammlung ist fürs Schwimmen mit Schwerstbehinderten bestimmt. Gerührt darf Andrea Sutter die 540.- Fr. entgegennehmen.

Die Küche verwöhnt uns mit leckeren Sandwich und einem prächtigen Kuchenbüffet.

Ein musikalischen Leckerbissen servierten uns die Zitherfreunde vom Risi. Mit bekannten und unbekannten Melodien. Mit Hilfe des Landfrauenchors Hirschthal singen wir das Landfrauenlied und Zit isch do.

Herzlichen Dank: an Vreni Friker, Thomas Gutmann für die Referate. Den Zitherfreunde vom Risi und Landfrauen Hirschthal für Musik und Gesang. Dem Bistro Oase für das Ambiente und die gute Küche. Der Gemeinde Oberentfelden für den spendierten Kaffee. Den Entfelder Landfrauen für die Organisation und Gastgeschenk.

Jeden Tag wirbelt dir der Wind ein Körnchen Freude auf. Sieh gut hin,damit du es fängst.

Esther Fricker,Oberentfelden