Schöftland

GV gemeinnütziger Frauenverein

megaphoneaus SchöftlandSchöftland

Der gemeinnützige Frauenverein Schöftland floriert. In ihrem Jahresrückblick mit vielen Bildern liess die Präsidentin Dorothee Doswald das vergangene Vereinsjahr noch einmal aufleben. Die neue Kassierin Silvia Hochueli – sie löst Irene Sutter ab – zeigte auf, was im Brocki und vielen zusätzlichen Anlässen erwirtschaftet wurde. Es kamen über 96'000 Franken zusammen. Sie werden für wohltätige Projekte eingesetzt.

Und der Frauenverein will weiter blühen und gedeihen. Das wurde klar, als Josy Häuselmann das Jahresprogramm 2014 vorstellte: So will das Projekt „Garten in der Kiste“ den Schöftlern mit eleganten Hochbeeten aus Holz, Freude am Garten vermitteln. Obwohl das Projekt erst am 1. April der Öffentlichkeit vorgestellt wird, sind jetzt schon Stellplätze für 10 „Gartenkisten“ zugesagt. Ein Ausflug ins Theater oder die Möglichkeit, vergünstigte I-Pad und Tabletkurse für Senioren zu besuchen, sind ebenfalls neu im Programm (siehe www.gfv-schoeftland.ch ).

Anschliessend an die GV umrahmte das Akkordeonspiel von Regula Rüetschi einen eindrücklichen Vortrag von Robert Zeller. Er stellte die Arbeitsweise von Cartons du Coeur vor. Klar, dass auch dafür wieder eine Sammlung im September 2014 vorgesehen ist.

Meistgesehen

Artboard 1