Menziken

GV des Schweizer Silberkaninchen Klub in Menziken

megaphoneLeserbeitrag aus MenzikenMenziken
..

76 Mitglieder aus der ganzen Schweiz tagten im «Sternen»

Am 1. März 2009 fand im Hotel Sternen in Menziken die 104. Generalversammlung des Schweizer Silberkaninchen Klubs statt. Der Präsident Jules Schweizer aus Meierskappel konnte 76 Mitglieder aus der ganzen Schweiz begrüssen, soviele wie seit Jahren nicht mehr und dies zur grossen Freude der organisierenden Gruppe Aargau. Alfred Merz, Vizeammann überbrachte die Grüsse der Gemeinde Menziken und stellte diese in sympathischen Worten vor. Die statutarischen Geschäfte konnten speditiv erledigt werden. Sehr aufschlussreich waren die drei Berichte der Obmänner über die Zuchtentwicklung der Zwergsilber, Kleinsilber und Champagnesilber. Seit zwei Jahren werden die Zwergsilber gezüchtet ihr Idealgewicht ist 1,1 bis 1,5 kg. Ziel ist es, dass die Zwergsilber vom Verband als Rasse anerkannt werden. Mit grosser Freude konnte der Präsident auf die schweizerische Rammlerschau in Basel und die schweizerische Silberklubschau in Rothenthurm zurückblicken. Beide Anlässe waren ein voller Erfolg. Neu in den Vorstand wurde als Vizepräsident Stefan Röthlisberger aus Bleiken und Daniel Bodenmann, Spreitenbach als Obmann Champagnesilber gewählt. Sie ersetzen die zurückgetretenen Helene Debrunner, Hüttwilen und Othmar Murer, Zug.
Verschiedene Anlässe sind für dieses Jahr geplant, unter anderem ein Züchtertreffen bei der Gruppe Romand und im Dezember die Rammlerschau in Biglen. Hanspeter Lang, Hanspeter Jungi und Othmar Murer wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Beim Mittagessen fand ein reger Gedankenaustausch statt. Nur zu schnell vergingen die Stunden.

Meistgesehen

Artboard 1