Stein (AG)

GV des NVS - Naturschutz- und Verschönerungsverein Stein

megaphoneaus Stein (AG)Stein (AG)

Am Freitag 3.3.2017 fand die 110. Generalversammlung des NVS statt. Präsident Walter Zumstein konnte 40 NVS-Mitglieder und 6 Vorstandsvertreter der Naturschutzvereine von Münchwilen, Mumpf und Bad Säckingen begrüssen.

Rückblick auf ein aktives Vereinsjahr

Im Geschäftsjahr 2016/17 wurde wieder eine beachtliche Zahl von ca. 730 Stunden Freiwilligenarbeit im Gelände geleistet. Der Präsident dankte Fredy Niederer, Ruedi Lanz und Klaus Ammann für die Organisation der vielen regulären Einsätze und ad-hoc-Arbeiten in Kleingruppen.

Neben den üblichen Pflege- und Reparaturarbeiten erwiesen sich drei Grossaktionen als Schwerpunkte: die SteinerMäss mit Mitgliederwerbung und Verkauf von 19 Nistkästen sowie der Novartis Partnerschaftstag mit Trimmen in der Seematt und dem Setzen einer neuen Amphibienwanne im Gebiet Nase und dem Verlegen einer stabilen Wasserleitung zum obersten Weiher. Auch die Renaturierung des Bustelbach-Gebiets benötigte sehr viel Begleitungszeit und brachte äusserst erfreuliche Resultate. Im Dezember fand zudem zum 18. Mal eine Adventsfenster-Aktion mit viel Kreativität und Engagement statt. Der Präsident dankte allen aktiven Mitgliedern und den in Kooperationen engagierten Helfern für ihren grossen Einsatz.

Die traditionelle Exkursion fand in Stein statt, wo unter der Leitung von Hilde und Hannes Nussbaumer vieles aus der Vogel- und Pflanzenwelt zu erfahren war.

Würdigungen zurücktretender Vorstandsmitglieder

Dominik Anliker hat im Vorstand während 21 Jahren sehr viel geleistet. Von seinen Schreinerkünsten zeugen heute u.a. die Tisch- und Bank-Garnituren beim Friedensplatz, die Dorfeingangstafeln und das Wildbienenhaus. Auch seine ausgesprochen kreative Designer-Ader kam vielfach zum Ausdruck, z.B. in der Ausgestaltung von Messeständen und von Dekorationen bei wichtigen Anlässen. Auch die Adventsfenster hat Dominik ins Leben gerufen und organisiert, mit stets neuen Aufbauten im Namen des NVS.

Klaus Ammann hat 5 Jahre engagiert als Kassier gewaltet und in Geländeaktionen unermüdlich  dort angepackt, wo auch viel Kraft gefragt war. Er wurde auch immer wieder allein im Gelände gesichtet, wo er spontane Kleinaktionen durchführte. Trotz Wohnsitz in Frick wird er weiter an Steiner Einsätzen teilnehmen.

Walter Zumstein war 16 Jahre für den NVS verantwortlich, zuerst als zuständiger Gemeinderat und seit 2008 als Präsident des NVS.  Er hat im Vorstand Gelände-Ressorts eingeführt und selbst administrative und planerische Arbeiten übernommen. In seine gesamte Leitungszeit fallen die Jubiläumsjahre und viele grosse Aufbau- und Erneuerungsaktionen durch NVS-Mitglieder, ein Novartis-Team und die Gruppe der „Ehemalige Zivilschutz-Angehörige“. Die geselligen Anlässe und Exkursionen wurden sehr geschätzt und er pflegte die Beziehungen zu den Naturschutzvereinen der Umgebung. Im Hintergrund hat auch seine Gemahlin Susanne Zumstein mit grossem Einsatz zum Gelingen beigetragen.

All diese grossen Leistungen wurden mit Präsenten und Applaus verdankt.

Geschäfte und Wahlen

Bei allen GV-Traktanden wurden die Berichte und Anträge grossmehrheitlich und meist einstimmig genehmigt.

Anlässlich der Gesamterneuerungswahlen wurden die beiden Revisoren Günter List und Leo Schraner sowie die Vorstandsmitglieder Thomas Kaufmann, Ruedi Lanz, Fredy Niederer und Pierre Sandoz bestätigt. Anstelle der zurücktretenden Vorstandsmitglieder wurden Marion Rudin (Aktuarin), Geri Porriciello (Kassier) und Mike Sawlewicz (Ressorts im Gelände) neu aufgenommen. Als Nachfolger für den zurücktretenden Präsidenten Walter Zumstein wurde Pierre Sandoz, bisheriger Aktuar, gewählt.

Auf den formellen Teil der GV  folgte ein gemütliches Zusammensein mit einer geschmackvollen Suppe und vielen angeregten Gesprächen in freundschaftlicher Atmosphäre.  www.nvs-stein.ch

Pierre Sandoz, Präsident NVS

Meistgesehen

Artboard 1