Präsident Andreas Koch begrüsste am 26. März 2014 die zahlreichen Mitglieder der CVP Bremgarten zur alljährlichen Generalversammlung im Restaurant Waage. Begonnen wurde die Versammlung mit einem feinen, gemeinsamen Nachtessen. Nach dieser Stärkung konnte nun auch der offizielle Teil in Angriff genommen werden. Der Präsident blickte auf ein bewegtes Jahr 2013 zurück. Die CVP Bremgarten führte einen sehr engagierten Wahlkampf und mehrere Anlässe durch. Bernadette Sutter wurde mit sehr gutem Resultat im Stadtrat bestätigt. Ebenfalls bestätigt wurden für die Finanzkommission Karin Koch Wick und Markus Locher, sowie für die Steuerkommission Kornel Wick und Isabelle Schuppisser. In der Schulpflege ist die CVP Bremgarten neu mit Eva Störzbach Hug vertreten. Der traditionelle Brötlianlass im August fand in Hermetschwil an der Reuss statt, um die Perspektive der vergrösserten Stadt vorzuspüren. Die Partei wuchs um drei Neuzugänge, zwei davon aus dem Ortsteil Hermetschwil-Staffeln. Zudem standen unter anderem die Jahresrechnung und das Budget auf der Traktandenliste. Diese wurden ohne Diskussion für gut befunden, genehmigt und verdankt.

Das Jahresprogramm 2014 verspricht viele politische und gesellschaftliche Aktivitäten. Der Vorstand sieht die Gewinnung von Neumitgliedern und Sympathisanten als wichtiges Ziel im laufenden Jahr. „Die CVP Bremgarten ist in den gewählten Behörden und Kommissionen der Stadt Bremgarten gut vertreten und trägt die politische Verantwortung mit. Mit neuen Mitgliedern und Sympathisanten der Ortspartei gilt es, neue Wähler und Stimmkraft für die Partei zu gewinnen“, so Andreas Koch.

Nach 21 Jahren im Vorstand und davon 8 Jahre als Präsident ist Andreas Koch aus dem Vorstand zurückgetreten. Er hat die Partei mit sehr viel Einsatz und politischem Wissen geleitet.

Ebenfalls aus dem Vorstand ausgeschieden ist Rolf Plüss. Rolf Meier wurde für seine Arbeit in der Finanzkommission und als Vizeammann im Stadtrat geehrt. Bernard Tardy und Rolf Plüss wurden für ihre Arbeit im Abwasserverband gewürdigt. Die CVP dankt den Personen für ihre langjährige und ausgezeichnete Arbeit.

Für die nächsten 4 Jahre wurden Isabelle Schuppisser, Sue Rey, Marco Schmidlin und Daniel Meier im Vorstand bestätigt. Daniel Meier wurde einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder eines davon schulpflichtig und wohnt seit 14 Jahren in Bremgarten. Daniel Meier arbeitet auf der Bauverwaltung in Seengen. Die CVP wird sich weiterhin für eine eigenständige und umsichtige Politik zum Wohle von Bremgarten einsetzen.

Karl Heinz Graf, Präsident der CVP Bezirk Bremgarten überbrachte die Grüsse des Bezirksvorstandes. Er bedankt sich für die Gastfreundschaft, für die geleistete Partei-Arbeit und bekräftigte die Parole, DIE Familienpartei zu sein. Familienpolitik ist zentral im Parteiprogramm der CVP, so wird die Partei auch in der Oeffentlichkeit wahrgenommen.

Andreas Koch schloss die Versammlung zu später Stunde und übergab die Parteiführung formell an Daniel Meier. Anschliessend klang der Abend mit vielen politischen Gesprächen aus.

Daniel Meier