Buchs (AG)

Gute Stimmung und Erfolg auch ohne Schnee

megaphoneaus Buchs (AG)Buchs (AG)

Weihnachtsmarkt in Buchs

Laues Wetter - warme Herzen, grüne Wiesen - wunderbar weihnachtliche Stimmung, so könnte kurz der 7. Weihnachtsmarkt vom 5./6. Dezember im und um den Gemeindesaal Buchs beschrieben werden. Emsige Hände hatten am Freitag den Saal mit einem Sternenhimmel geschmückt, und am Abend verwandelten mehr als 60 Hobbykünstlerinnen und -künstler das ganze Gebäude in eine bunte märchenhafte Marktlandschaft. Dann wartete am Samstag schon vor 10 Uhr eine Menge Neugieriger vor der verschlossenen Türe, während sich die Blockflötenensembles der Musikschule für das Eröffnungskonzert bereit machten. Ab der Türöffnung und bis zum vorläufigen Schluss um 18 Uhr riss der Besucherstrom nicht mehr ab. Allein schon die phantasievolle Beleuchtung der Stände, unterstützt durch heimeliges Kerzenlicht, versetzte Klein und Gross wie in eine andere Welt. Die dargebotenen bunten Kreationen aus Glas, Wolle, Keramik, Silber und Edelsteinen aber auch aus Weidenruten, Papier und vielerlei Pflanzenteilen - es ist unmöglich, alles zu erfassen - zogen die Besucherinnen und Besucher in ihren Bann. Am Sonntagmorgen weckten die Bläserinnen und Bläser des Jugendspiels zur Eröffnung allenfalls noch schlaftrunkene Verkäuferinnen und Verkäufer auf und erfreuten die schon wieder herbeigeströmten Besucher. Allein schon der rege Publikumsverkehr, aber auch der gute Warenumschlag zeigte, wie erfolgreich der Buchser Weihnachtsmarkt auch dieses Jahr war. Das Advänts-Stübli des Damenturnvereins, der Wurst- und Glühweinstand der Männerturner, das „Kinderkino" für die Kleinen sowie der Kerzenziehstand und das Lebkuchenverzieren fanden so regen Zuspruch, dass bestimmt niemandem die Arbeit ausging und sicherlich keine Langeweile aufkam. Auch Samichlaus und Schmutzli, die an ihrem Ehrentag zur Freude der Kinder zu Besuch kamen, trugen zum guten Gelingen bei. Die 2. Sek., die zugunsten ihrer Klassenkasse selbstgebackene „Wiehnachtschrömli" verkaufte, meldete schon am Sonntag um 14 Uhr: „Ausverkauft" - obwohl am Samstagabend in aller Eile nachgebacken worden war. Wenn das kein Erfolg ist! - Der Dank für diesen so erfolgreichen Markt, der aus dem „Eventkalender" von Buchs kaum mehr wegzudenken ist, geht an alle Beteiligten und an die vielen Helferinnen und Helfer vor (und vor allem auch hinter) den Kulissen! AG

Meistgesehen

Artboard 1