Mägenwil

Gut besuchte Versammlung der CVP Mägenwil

megaphoneaus MägenwilMägenwil

Zu den Traktanden der Gemeindeversammlung

An der Mitgliederversammlung der CVP Mägenwil wurde trotz der wenigen Traktanden rege diskutiert. Die Verwaltungsrechnung schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 383 000 Franken ab. Die CVP Mägenwil findet, dass der Gemeinderat und die Finanzverwaltung die Finanzen gut verwalten. Die Pensenerhöhrung von 240 auf sofort 260 und später auf 300 Prozent wird von der Partei unterstützt. Der Bau von vier Bushäuschen sei zu empfehlen, so die CVP Mägenwil. Was bemängelt wird ist der hohe Preis von 90 000 Franken. Die Arbeitsgruppe «Schulraum-Planung» hat eine erste Bedarsanalyse ausgearbeitet. Die Schule braucht mehr Räume und die Vereine habe seit längerer Zeit Bedarf für eine Turnhalle angemeldet. Um die Planung der Zukunft nicht zu verbauen, will der Gemeinderat eine Auftragsstudie erstellen lassen. Darin sollen Gemeinderat mit Vertretern der Schule, der Vereine und Ortsparteien vertreten sein. Ebenfalls sollte die Studie Ideen über die ganze öffentliche Zone enthalten. Diese Auftragsstudie wird begrüsst. Die Zusicherung des Bürgerrechts für den Schüler Leandro Russo wird von der CVP empfohlen. Er lebt seit seiner Geburt in Mägenwil und besucht als Fussballer des FC Aarau die Sportschule in Buchs-Rohr. Am 13. April besuchte die CVP Mägenwil mit rund 30 Teilnehmern das Logistikzenter Denner. Zwei Führungskräfte zeigten sehr interessante Einrichtungen und Abläufe. (jsc/az)

Meistgesehen

Artboard 1