Schneisingen

Grünes Licht für die Schule Schneisingen

megaphoneaus SchneisingenSchneisingen

Bereits zum zweiten Mal wurde die Schule Schneisingen auf Ihre Funktionstüchtigkeit und Schulführung geprüft. Durchgeführt wurde die Evaluation von der pädagogischen Fachhochschule FHNW im Auftrag des Departements Bildung, Kultur und Sport (BKS). Der Schlussbericht liegt nun vor. In allen sieben Bereichen hat die Schule gut abgeschnitten!

Alle Ampeln stehen auf grün! Der eine Teil der Evaluation überprüft sieben grundlegende Anforderungen, welche an eine gut funktionierende Schule gerichtet sind. Gestützt auf Unterlagen der Schule, schriftliche Befragungen, Beobachtungen und Interviews mit Schülerinnen und Schüler, den Eltern, den Lehrpersonen, der Schulpflege, der Schulleitung, der Schulsekretärin und des Hauswartes, hat das Expertenteam ein Profil der Schule erstellt. Die Schule Schneisingen erfüllt sämtliche grundlegende Ansprüche, die an eine geleitete Schule gestellt werden, was mit den grünen Ampeln zum Ausdruck kommt. In allen wichtigen Punkten liegt Schneisingen fast ausschliesslich positiv über dem kantonalen Mittelwert, verglichen mit gleich grossen Schulen des Kantons Aargau.

  • Schul- und Unterrichtsklima wurde mit 98% für sehr gut befunden.
  • Elternkontakte finden ausreichend statt und man fühlt sich zu 96% sehr ernst genommen.
  • Die generelle Zufriedenheit ist mit 93% sehr positiv zu werten.

Was geschieht nun?

Für die Schule Schneisingen sind keine weiteren Massnahmen notwendig. Das Qualitätsleitbild fliesst weiterhin in die 5-jahres Planung ein. Somit werden Anstrengungen für eine enge Zusammenarbeit in allen Bereichen bereits in der Jahresplanung unterstützt und Entwicklungsmöglichkeiten und Stärken gefördert. Es ist der Schulleitung und der Schulpflege ein Anliegen, auch weiterhin die Optimierung und Weiterentwicklung der Schule zu garantieren. Auch im Hinblick auf die Bildungsreform und die Integration der 6. Klasse.

Es verwundert nicht, dass die Tagesstrukturen als sehr fortschrittlich angeschaut werden. Seit Sommer 2003 verfügt die Schule über einen betreuten Mittagstisch. Ebenso bietet die Schule Blockzeitenunterricht mit Randstundenbetreuung an. Es ist nicht selbstverständlich, dass die Gemeinde dies so grosszügig unterstützt, da dieses Angebot bis jetzt nicht obligatorisch ist. Das gute Einvernehmen zwischen Schule und Gemeinde zeigt sich hier deutlich.

Ihnen, liebe Eltern, danken wir herzlich für Ihre Unterstützung und Mithilfe in der Vergangenheit und in Zukunft.

Ihre Schule Schneisingen

Meistgesehen

Artboard 1