Dottikon

Grünes Licht für die Kreisschule am Maiengrün

megaphoneaus DottikonDottikon

Die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) führte von September bis Dezember 2014 eine Qualitätsprüfung der KSAM durch. Das Evaluationsteam prüfte im Auftrag des BKS die Bereiche „Schulführung“ und „Qualitätsmanagement“.

Diese beiden Bereiche waren in der ersten externen Schulevaluation im Jahr 2011 als ungenügend beurteilt worden. Die beiden Ampeln standen auf rot.

Das Evaluationsteam hat nun der Schulführung eine gute Qualität bestätigt und eine grüne Ampel vergeben. Damit hat die neue Schulleitung, Frau Viola Walter und Herr Wolfgang Kayser, zusammen mit dem Lehrerkollegium und der Schulpflege den Turnaround geschafft. Nach den Schulleitungswechseln der vergangenen Jahre wurden die richtigen Prioritäten und Entwicklungsprojekte angegangen.

Die Kreisschule am Maiengrün wendet sich den Instrumenten des Qualitätsmanagements zu. Im Fokus stehen dabei die Schülerinnen und Schüler – ihrer Ausbildung sollen die Anstrengungen von Schulführung und Lehrpersonen dienen! Die Bausteine des Qualitätsmanagements stimmen nach Analyse des Evaluationsteams. Die Umsetzung stand zunächst hinter der Klärung von Führungsprozessen zurück, weshalb das Evaluationsteam hier eine gelbe Ampel setzte.

 Die KSAM ist auf Kurs.

Meistgesehen

Artboard 1