Erweiterung Pensum Schulverwaltung:
Die Grünen Brugg unterstützen diesen Antrag und wünschen sich, dass nebst der Schulleitung auch die Schulhausleitungen von administrativen Arbeiten teilweise entlastet werden können.
Projektierungskredit Sanierung Kindergarten Bilander:
Aus energietechnischen und auch optischen Überlegungen bevorzugen die Grünen Brugg einen Neubau des Doppelkindergartens. Da die Kosten für eine Sanierung nur unwesentlich höher sind als ein Neubau, wünschen die Grünen Brugg, dass der Projektierungskredit um Fr. 6000.- erhöht wird und ein Neubau geplant werden kann. Die Grünen Brugg werden an der Einwohnerratssitzung einen entsprechenden Antrag einreichen.
Verlängerung Personenunterführung Mitte und Busterminal Süd:
Die Vorlage beschränkt sich auf das absolute Pflichtprogramm. Bescheidene Wünsche wie eine Rampe, zeitgemässe Veloastellplätze oder ein Perrondach, das bis zur Unterführung reicht, bleiben auf der Strecke. Eine Rückweisung der Vorlage oder eine Aufteilung in 2 Vorlagen, sind für die Grünen Brugg trotzdem keine Option, da der Bund knapp 2 Millionen (Agglomerationsgelder)für das gesamte Projekt gesprochen hat. Der Ausfall dieser Gelder würde das Budget der Stadt Brugg zusätzlich belasten oder das Projekt gefährden. (heba)