Oberentfelden

Grosszügige Spende der Odd Fellows

megaphoneaus OberentfeldenOberentfelden
Der wertvolle Früchtekorb umgeben von Wolfgang Schulze und Ruedi Curty von den Odd Fellows (links und rechts aussen), Carola Stecher, Max Gysin und Marianne Müller (v.l.n.r.) von der Krippenleitung/Vorstand, zusammen mit Kindern der Krippe

Uebergabe Spende

Der wertvolle Früchtekorb umgeben von Wolfgang Schulze und Ruedi Curty von den Odd Fellows (links und rechts aussen), Carola Stecher, Max Gysin und Marianne Müller (v.l.n.r.) von der Krippenleitung/Vorstand, zusammen mit Kindern der Krippe

Am 16. Juni feierte die Kinderkrippe Rägeboge in Oberentfelden ihren 10. Geburtstag mit einem gelungenen Fest für Jung und Alt, Kinder und deren Eltern. Die Schenkenbergloge Odd Fellows organisierte eine Tombola, deren Erlös zugunsten von Familien verwendet werden soll, deren Kinder auf familienexterne Betreuung angewiesen sind, sei es weil die alleinerziehende Mutter arbeiten muss oder das Familieneinkommen nicht reicht, um den vollen Betrag zu übernehmen. Auch Krankheitsfälle können zu Schwierigkeiten führen.

Vor wenigen Tagen überreichte nun der Obermeister der Schenkenbergloge Odd Fellows, Kurt Curty und Obmann Hilfsprojekte Wolfgang Schulze einen Früchtekorb mit einem grossen Kuvert, worin sich die Einnahmen aus der Tombola und weitern Spenden von Mitgliedern befanden. Total durfte die Krippe Fr. 10‘100.00 entgegen nehmen.

Bei den Odd Fellows treffen sich Männer von unterschiedlicher Herkunft. Das Alter oder die Religion spielen keine Rolle. Gemeinsam haben sie den Willen, sich mit Toleranz und mit Respekt für Gesellschaft und Umwelt, für ein positives, lebenswertes Miteinander einzusetzen. Die Odd Fellows achten auf ein menschenwürdiges Verhalten und übernehmen Verantwortung im privaten, als auch im geschäftlichen Umfeld. Es gehört zu den Aufgaben aller Mitglieder, sich in karitativer und gesellschaftlicher Weise für Mitmenschen einzusetzen. Der Name Odd Fellows steht für ethische Werte und eine menschenwürdige Zukunft. 

Die Kinderkrippe Rägeboge betreut in drei Gruppen wöchentlich fast 100 Kinder im Alter von 18 Monaten bis etwa 9 Jahren. Sie beschäftigt gegenwärtig 18 Mitarbeiterinnen, wovon vier Lernende und vier Praktikantinnen. Alle Gruppenleiterinnen haben einen eidgenössischen Abschluss als Fachfrau Betreuung, Fachrichtung Kleinkinder. Täglich werden 25-30 Mahlzeiten für die Kinder und die Angestellten zubereitet. 2011 besuchten 72 Kinder aus Ober- und Unterentfelden, dazu 21 aus 12 weiteren Gemeinden der Umgebung die Krippe. Während 69‘293 Stunden wurden die Kinder betreut. Die Krippe ist als Verein organisiert und wird von einem Vorstand mit vier Mitgliedern geleitet.

Meistgesehen

Artboard 1