Die amüsante Geschichte mit Tiefgang konnte die Theaterbesucher an der fast ausverkauften Premiere vom 10. September total begeistern.

Die Geschichte mit skurrilem Humor aber auch mit Tiefgang, gewährt einen Blick hinter die Mauern der Villa Waldfrieden. Mit viel Einfühlungsvermögen lebten die Schauspieler in den liebenswerten und zugegebenermassen etwas merkwürdigen Personen und konnten so das Publikum in die Geschichte einbeziehen und die Spannung bis am Schluss hoch halten.

Eine bemerkenswert grossartige Leistung für ein Laientheater.

Das Publikum bedankte sich für den tollen Abend mit lang anhaltendem Applaus. In ungezwungener Atmosphäre trafen sich die Spieler und das Publikum im Anschluss in der Theaterbar.

Die Aufführungen finden noch am 11., 12. und 13. September um 20.00 Uhr in der alten Turnhalle Buchs statt.

Nähere Angaben und Ticketbezug unter www.theatervirus-buchs.ch