Leutwil

Grossandrang am Jassabend in Leutwil

megaphoneaus LeutwilLeutwil
Die besten Karten hatten v.l. Rolf Kleeb, Martha Renggli, Edi Müller

Die besten Karten hatten v.l. Rolf Kleeb, Martha Renggli, Edi Müller

Die Teilnehmerzahl sprengte fast den Rahmen aller Möglichkeiten. Da mussten sogar Jasser, die unangemeldet kamen, sich bis kurz vor Beginn gedulden, um das endgültige O.K. zur Teilnahme zu erhalten. Die Präsidentin freute sich bei der 24. Durchführung des traditionellen Jassabends total 122 Jasserinnen und Jasser willkommen heissen zu dürfen. Nach dem Nachtessen, der Begrüssung und Bekanntgabe der Jassregeln konnte der friedliche Wettstreit mit der ersten Runde eröffnet werden. Den einen Teilnehmern lachte das Glück schon zu Beginn. Nebst Können zogen sie auch noch gute Karten. Nach Runde zwei und drei, zeichneten sich schon Spitzenresultate ab. Abgerechnet wurde jedoch erst nach Runde vier mit dem Einzug der Standblätter. Während das OK mit dem Rechnen und erstellen der Rangliste beschäftigt war, konnten die süssen Gelüste mit Desserts vom Kuchenbuffet gestillt werden. Gespannt warteten dann alle auf das Rangverlesen und den entsprechenden Preis vom Gabentisch, den man vorher schon genauestens inspiziert hatte.

Als Siegerin konnte Martha Renggli, Buchs mit 4343 Punkten ausgerufen werden. 2. Rang: Rolf Kleeb, Reinach mit 4216 Punkten und 3. Rang: Edi Müller, Aarau mit 4212 Punkten.

Der DTV Leutwil bedankt sich bei allen Sponsoren, den Teilnehmenden und den stillen Helfern und freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Meistgesehen

Artboard 1