Mit dem Glanzresultat von 41 Stimmen von 43 Anwesenden wurde Daniel Notter an der Einwohnerratssitzung vom 12. März 2015 als Ersatz für Daniel Frautschi in die Finanzkommission (FiKo) von Wettingen gewählt. Die SVP-Fraktion bedankt sich bei allen Parteien für die Unterstützung und gratuliert Daniel zu diesem tollen Resultat!

Mit Notter wird die FiKo gestärkt, die Finanzaufgaben von Wettingen weiterhin kompetent und nachhaltig wahrnehmen zu können. Seine Kenntnisse und Erfahrungen als Unternehmer und Dozent aus dem Alltag sowie als Verwaltungsratsmitglied einer grossen Ausgleichkasse tragen dazu bei. Politisch ist Notter bekannt als Präsident der IG Wettingen, die im Jahre 2012 den Projektierungskredit Tägi, mit Erfolg positiv bekämpft hat. In der darauffolgenden Lösungssuche betreffend Tägi war Notter dann als kompetentes Mitglied in der gemeinderätlichen Begleitkommission tätig und trug zu einer mehrheitsfähigen Lösung bei, die in Zukunft vertieft werden soll.

Die Fraktion SVP möchte an dieser Stelle Daniel Frautschi für sein Einsatz und Engagement in der FiKo danken. Genau, gewissenhaft und mit grosser Sorgfalt hat sich Frautschi während den letzten 4 Jahren um die Finanzen von Wettingen gekümmert, es war ihm ein grosses Anliegen, dass Wettingen auch in Zukunft eine attraktive Wohngemeinde bleibt. Auch wenn zukünftig nicht mehr als FiKo-Mitglied, sind wir überzeugt, das sich Frautschi weiterhin für einen ausgewogenen Gemeindehaushalt einsetzen wird. Wir wünschen Daniel viel Freude mit der neu gewonnen Zeit!