Jonen

Gewerbeverein Kelleramt spendiert ein Lunchsäckli

megaphoneaus JonenJonen
..

Die Schülerinnen und Schüler der Kreisschule Kelleramt (KSK) an der ab’09 – gestärkt mit einem Lunchpäckli, spendiert vom Gewerbeverein Kelleramt (GVK)

Der Gewerbeverein Kelleramt, zu welchem die Gemeinden Jonen, Arni, Islisberg, Oberlunkhofen, Unterlunkhofen und Rottenschwil gehören, spendierte den Schülerinnen und Schülern ein leckeres „Lunchsäckli" von der Bäckerei Urs Stutz, Unterlunkhofen. Neben den Leckereien gab es im „Lunchsäckli" auch Informationen zum Gewerbeverein und den Mitgliedern, die seit Jahren engagiert Lernende ausbilden. Diese Geste, von der auch ein Mitglied des GVK profitieren konnte, wurde von den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrpersonen sehr geschätzt.

Statements von Schülerinnen und Schüler der KSK zur Aargauischen Berufsschau `09:

Silvan: „Mir hat gefallen, dass man an einigen Ständen Sachen machen konnte, wie zum Beispiel Energy Drinks machen, Zöpfe backen oder mit dem Nachtsichtgerät herumlaufen."

Bénédict: „Es war interessant, weil man viel Berufe sehen konnte. Ich fand schade, dass es nichts für Sportbegeisterte gab. Ich fand gut, dass ich mit Stefan zusammen war, denn mit ihm kann ich gut zusammenarbeiten."

Alexandra: „Die Berufsschau war sehr lehrreich. Man konnte viele Dinge selbst ausprobieren und musste nicht die ganze Zeit zuhören. Ich war am Stand, an dem verschiedene Schulen Sprachaufenthalte anbieten. Mein Bruder macht zur Zeit einen Sprachaufenthalt in Amerika. Ich möchte auch einmal ein Opair-Mädchen sein.

Lara: „Ich fand die Berufsschau eigentlich sehr spannend. Man konnte sehr viel lernen und auch selber machen. Was ich super gefunden habe, war, dass wir mit so vielen Klassen dort waren."

Salomé: „Ich fand die Ausstellung sehr interessant, weil ich so den Beruf Hebamme kennengelernt habe. Als ich mich am Stand über diesen Beruf informierte, wurde mir klar, dass das ein Beruf für mich wäre. Aber auch das KV würde mich sehr interessieren.

Ladina: „ Ich habe einige Berufe genauer kennengelernt. Bei vielen Berufen wusste ich gar nicht, was man dort machen muss. Die Berufe die mich schon früher interessierten konnte ich genauer anschauen. Bei vielen Berufen gab es einen Wettbewerb zum Thema."

Der Gewerbeverein Kelleramt wünscht allen Schülerinnen und Schüler der KSK die richtige Berufswahl und eine interessante Lehrstelle - eventuell in einem unserer Gewerbebetriebe im Kelleramt. Mehr zum GV Kelleramt unter www.gv-kelleramt.ch. (cho)

Meistgesehen

Artboard 1