Möhlin

Gesunde Jugend-Lager dank dem «Rüeblichrut»

megaphoneaus MöhlinMöhlin

MÖHLIN/ BUTTISHOLZ. Die JuBla (Jungwacht und Blauring) Möhlin führt Sommerlager durch, die der Suchtprävention und der Gesundheitsförderung dienen. Und das mit Erfolg.

Der Kinder- und Jugendverein JuBla Möhlin führte letzte Woche ihr alljähriges Sommerlager durch. Dieses Jahr im luzernischen Buttisholz bei traumhaften Wetterbedingungen. Die Stimmung war genial und die Teilnehmer durften zehn Tage Spass und Lagerfeeling geniessen. Doch seit dem Jahr ist etwas anders, denn die Leiter befassten sich intensiv mit dem Thema der Suchtprävention und der Gesundheitsförderung.

Das Rüeblichrut

Dazu haben Leiter einen Ausbildungstag im Frühling beim Verein „Rüeblichrut“ besucht. Das Rüeblichrut ist ein Projekt der aargauischen Jugendverbände zur Gesundheitsförderung und Suchtprävention. Finanziell unterstützt wird es durch den Kanton Aargau und das Projekt Voilà des Bundes. Durch einen Besuch der «Rüeblichrut»-Ausbildung kann sich jeder Jugendverein in der Schweiz eine finanzielle Unterstützung in den Lagern zusichern. Dies tat dann auch die JuBla Möhlin mit voller Überzeugung.

Die Durchführung

Nach dem besagten Ausbildungstag fragte sich das Leitungsteam wie sie ihr alljähriges Sommerlager „Rüeblichrut-gerecht“ planen und durchführen können. Sie einigten sich, dass sie im Sommerlager die Teilnehmer nicht direkt mit dem Thema konfrontieren wollen sondern sie setzten sich zum Ziel ihnen Alternativmöglichkeiten zu zeigen, was sie in ihrer Freizeit sonst machen könnten. Sie zeigten den Lagerteilnehmer auch wie sie mit ihrer Umwelt, Mitmenschen und sich selbst umgehen müssen. Das Ganze wurde dann ihn viel Spiel und Spass verpackt. Die Gesundheitsförderung kam mit über 2 Stunden Sport am Tag auch nicht zu kurz.

Vorfreude

Rückblickend war das Lager ein voller Erfolg die Suchtprävention und der Gesundheitsförderung bei Jugendlichen. Die Rüeblichrut-verantwortlichen Leiter der Jubla Möhlin geben sich ebenfalls zufrieden und hoffen, dass alle davon profitieren konnten und freuen sich schon jetzt, auf das nächstjährige, gesunde Lager.

Meistgesehen

Artboard 1