Als die GLP in diesem Januar als Ortspartei gegründet wurde, haben wir noch gar nicht an die Wahlen im Herbst gedacht, zumindest die neuen Mitglieder hatten noch andere Sachen im Kopf, so zum Beispiel, wie läuft die ganze Politikschiene, wo erhält man Informationen, wie arbeitet man mit den anderen Parteien zusammen. Dass man etwas bewirken kann, hat ein Teil der heutigen Mitglieder der GLP Waltenschwil bereits mit der Tempo 30 Abstimmung erfahren, es hat sich etwas in Waltenschwil bewegt. Noch nie waren in den letzten Jahren so viele Waltenschwiler/innen an der Gmeind und noch nie gab es so viel Gegenwehr mit einer ebensolchen Anzahl Einwohnerinnen und Einwohnern zu einer Abstimmung, welche an der Gemeindeversammlung angenommen wurde aber in der Referendumsabstimmung zur Ablehnung kam. Eigentlich getreu dem Waltenschwiler Motto:

aktiv leben jung im stil wohnen, wirken waltenschwil

Liebe Waltenschwilerinnen und Waltenschwiler, helfen Sie mit, dass unser Motto gelebt wird, welches an 3 Säulen in verschiedenen Ortsteilen angeschlagen und zu lesen ist.

Lassen Sie uns aktiv sein und geben Sie uns die Möglichkeit in Waltenschwil zu wirken. Geben Sie Ihre geschätzte Stimme unseren Kandidaten Heinz Jaeggi / Steuerkommission und Ramon Winterberg / Finanzkommission, denn die finanziellen Mittel sind entscheidend um unser schönes Dorf zu erhalten und noch attraktiver für junge Familien und ältere Einwohnerinnen und Einwohner zu machen. Denn der Mix macht die junge Aktivität welche in diesem Dorf wirken kann.