Mägenwil

Generalversammlung SVP Mägenwil

megaphoneaus MägenwilMägenwil

Erfreulich viele Mitglieder fanden sich zur diesjährigen GV im Restaurant Brauerei ein um dem Ziel des Präsi zu folgen, die Standard-Traktanden speditiv zu erledigen. Die ausgeglichene Jahresrechnung ergab keinen Grund zu Diskussionen, ebenso wie das Belassen der Höhe der bisherigen Mitgliederbeiträge. Erfreulich ist die Tatsache, dass bei einem Austritt (Ortsparteiwechsel des Kassiers Manuel Schriber nach Oberrohrdorf), vier Neueintritte zu verzeichnen waren. Bei den „Gesamterneuerungswahlen“ stellten sich die bisherigen Vorstandsmitglieder wieder zur Verfügung und wurden einstimmig wiedergewählt: Lothar Fehlmann (Präsi), Hans Bruderer (Vizepräsi), Romina Schmid und Kurt Leutert.

Unter Verschiedenem wurde das wichtige Thema einer Kandidatur aus den eigenen Reihen - betreffend die Ersatzwahl für den zurücktretenden Gemeinderat Hans Gisler - abgehandelt. Stefano Martino brachte sich spontan als Kandidat ins Gespräch. Nach konstruktiver Diskussion wurde beschlossen, Stefano Martino bei seiner Kandidatur aktiv zu unterstützen. Er wurde durch die Versammlung einstimmig als offizieller SVP-Kandidat für den freiwerdenden GR-Sitz nominiert.

Mit leichtem Befremden nahm die Versammlung die Aktivitäten der „IG Umfahrung Mägenwil“ zur Kenntnis. Warum wir hier als Dorfpartei nicht direkt involviert wurden, blieb ein Rätsel. Beschaffung von Plakatständern, Fertigstellung der SVP-Homepage und die im Herbst anstehenden National- und Ständeratswahlen waren die weiteren Sachthemen die besprochen wurden. Dass nach Ende der Versammlung das fast schon obligate weitere Zusammensitzen mit lebhafter Diskussion weiter ging, muss hier sicher nicht explizit erwähnt werden...

Meistgesehen

Artboard 1