Gränichen

Generalversammlung SP Gränichen vom 21. März 2019

megaphoneLeserbeitrag aus GränichenGränichen

Generalversammlung SP Gränichen vom 21. März 2019

Am 21. März 2019 fand die GV der SP Gränichen mit einer Beteiligung von fast der Hälfte der Mitglieder im Restaurant Löwen in Gränichen statt.

Die Parteipräsidentin Sonja Suter, sowie die weiteren Freiwilligen, welche eine Aufgabe in der Partei wahrnehmen, wurden unter grossem Applaus bestätigt.

Für das Jahr 2019 wurde ein gestrafftes Jahresprogramm mit Konzentration auf Parteianlässe durch die GV abgesegnet. Daneben sollen weitere Veranstaltungen der SP (Bezirk, Kanton, Schweiz), sowie diverse Anlässe von Vereinen und Organisationen (Natur, Kultur etc.) gemeinsam besucht werden. Damit sollen auch spontan und nach Interesse, die vielen bestehenden, interessanten Angebote genutzt werden.

Inhaltlich wurde beschlossen, das Thema Klima- und Energiepolitik ins Zentrum zu rücken. Die SP Gränichen möchte sich, auch in Kontakt mit anderen Interessierten im Dorf, mit dem Thema Energiepolitik und konkreten Möglichkeiten in Gränichen beschäftigen. Aufgrund der aktuellen Medienpräsenz des Themas, insbesondere auch durch die Klimastreiks, erhofft sich die SP Gränichen mehr Chancen, dass die Frage, was wir in Gränichen tun können, auf fruchtbaren Boden stösst. Für sämtliche Anregungen zu diesem Thema ist die SP Gränichen offen und freut sich auch auf Vorschläge aus dem Dorf und auf die Zusammenarbeit mit allen, die sich bereits für das Thema engagieren oder interessieren.

Der Vorstand dankt allen für die Teilnahme an der GV und für die vielen interessanten Beiträge!

Cordula Sonderegger, für den Vorstand der SP Gränichen, 25.3.2019

Meistgesehen

Artboard 1