90 Jahre Männerturnverein Untersiggenthal

Generalversammlung vom 14. Januar 2011 im Restaurant Löwen in Untersiggenthal.

Um den Runden Geburtstag des MTV gebührend zu würdigen wurden die Männerturner, ehe es zur Arbeit ging, mit einem feudalen Essen verwöhnt. Anschliessend begrüsste der Präsident Peter Kim offiziell in gewohnt humorvollen Worten die Männerturner und die Gäste. Viel Prominenz war anwesend. 13 Ehrenmitglieder, sowie drei hochkarätige Vertreter aus dem STV- Untersiggenthal-Gesamtverein.

Erwähnt wurden auch ein Nationalrat und ein Gemeinderat, die sich im MTV turnerisch betätigen.

Positiver Jahres-Rückblick

Die Berichte des Präsidenten; Techn. Leiters und Seniorenturnleiters waren sehr aufschlussreich. Es gab viel Zustimmung und Applaus. Dass am KantonalenTurntag 35+ in Kleindöttingen  in der 1. Stärkeklasse den fünften Rang, Note 26,2 erkämpft wurde, löste Freude und Stolz aus. Das harte Training des Techn. Leiters Beat Stucki trug Früchte. Dies wird auch einen Motivationsschub geben für das kommende Kantonalturnfest am 24/25. Juni in Brugg/Windisch.

Vielseitiges Jahres und- Turnprogramm

Das Jahresprogramm ist wie immer vielseitig. Alles ist dabei, Spiel, Sport und nicht zu vergessen Geselligkeit. Besondere Anlässe, auch mit den Partnerinnen werden gepflegt. Die beliebte Turnfahrt wird dieses Jahr organisiert von einem Emmentaler, ins Emmental gehen. Dass in der Turnhalle im Schnitt 17, mit Spitzen bis zu 25 Turner anzutreffen sind, ist ein Beweis des guten, variantenreichen Turnprogramms von Beat Stucki und seinem Co-Turnleiter Peter Grimm.

Anschaffungen halten sich im Rahmen

Problemlos wurde der Anschaffung eines Poloshirts auf Vereinskosten zugestimmt, um bei Arbeitseinsätzen und besonderen Anlässen (keinTurntenü) als Einheit aufzutreten und nicht als Chrut und- Rübliverein zu erscheinen.

Finanzen im Lot

Im Jahr 2010 feierte der STV Hundert Jahre. Die budgetierte Vermögensminderung wurde unterschritten. Das Budget 2011 wird sich wieder im Grünen Bereich bewegen. Dem sparsamen, professionellen MTV Finanzminister Hampe Baumgartner sei Dank. Trotz Aufschläge des Verbandes bleiben die Mitgliedsbeiträge gleich. Der Verein verdient sein Geld mit Arbeitseinsätzen innerhalb des STV und bei fremden Anlässen.

Ehre wem Ehre gebührt

Geschenke und Ehre verdienten sich die fleissigsten Turner. Auch die Sieger der internen Meisterschaften, es waren nicht wenige, wurden belohnt. Nach den Worten des Techn. Leiters sind alle Sieger, die regelmässig ins Turnen kommen, sie tun Gutes für ihre Gesundheit und das Gemüt.

Austritt - Eintritt - Rücktrittsankündigung

Leider war ein Austritt zu bedauern, der jedoch durch einen Eintritt kompensiert wurde. Der Aktuar und PR-Verantwortliche Günther Huber gab seinen Rücktritt auf die nächste GV im Jahr 2012 bekannt

Ende gut alles gut

Am Schluss der GV bedankte sich der Präsident für die grosse Unterstützung die er bekam, um den Verein auf Kurs zu halten. Bei über 20 Turnkameraden bedankte er sich mit einem kleinen Geschenk für ihren besonderen Einsatz sei es im Verein, oder für den STV im Allgemeinen, ebenso im Verband.

Entspannt und zufrieden schloss der Präsident eine GV die keine grossen Wellen warf. Die Versammlung dankte ihrem Präsidenten für seine immense Arbeit und Engagement mit einem Riesen-Applaus, der ehrlich gemeint war.

Aktuar Günther Huber