Am Freitag, den 28. März 2014, durfte der Vorstand des Jugendchors Surbtal, eine grosse Anzahl Eltern der Kinder und Jugendlichen des Chors, an einladenden und frühlingshaften dekorierten Tischen zur diesjährigen GV begrüssen.

Die Präsidentin, Daniela Hausherr, leitete die Generalversammlung souverän und zügig an.

mit dem dazugehörenden Probeweekend in Schwanden/BE weckte wieder tolle Erinnerungen. Aber auch die kleineren Auftritte, welche durch das Jahr mit viel Freude und Engagement geleistet wurden, durften im Bricht nicht fehlen. Die verschiedenen Ausflüge des Chors, die regen Unterstützungen von vielen Eltern und freiwilligen Helfern wurden lobend und dankend erwähnt.

Auch die begeisterten Resumés der Dirigentinnen haben gezeigt wie freudig und voller Einsatz der Jugendchor unterwegs ist. Durch die Auflösung des Chorverbandes Zurzibiet wurde der Beitritt zum Fricktalischen Sängerbund einstimmig genehmigt. Der anwesende Herbert Schmid des Sängerbundes, bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Leider musste die langjährige Kassierin, Corinne Schwarm, verabschiedet werden. Für ihre stets exakte und einwandfreie Arbeit als Kassierin und als aktives Vorstandsmitglied wurde ihr gedankt und sie erhielt einen wunderbaren Naturalienkorb zum indisch Kochen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurde sie mit grossem Applaus verabschiedet.

Einstimmig wurde Petra Spuler neu als Kassierin in den Vorstand aufgenommen. Sie wurde mit einem Applaus herzlich willkommen geheissen.

Der Ausblick ins nächste Vereinsjahr zeigte wie aktiv und engagiert der Jugendchor Surbtal unterwegs sein wird. Bereits am 11. Mai 2014, 17.00 Uhr, findet in der Kirche Kleindöttingen ein Muttertagskonzert mit der Musikgesellschaft Leuggern statt und für 2016 ist das nächste grosse Projekt, welches von beiden Chören gestaltet wird geplant. Lassen Sie sich überraschen!

Abschliessend lud ein reiches und vielseitiges Apérobuffet zum Verweilen und regen Austausch untereinander ein.