Gnadenthal (Niederwil)

Generalversammlung Frauengemeinschaft Niederwil-Nesselnbach

megaphoneLeserbeitrag aus Gnadenthal (Niederwil)Gnadenthal (Niederwil)

Generalversammlung

An der 91.Generalversammlung vom 13. März 2012 konnte der Vorstand 74 Mitgliederinnen, zwei Gäste von Tägerig, ein Vorstandsmitglied vom AKF und den Gemeindeleiter Markus Leutenegger  begrüssen. Im schön gedeckten Schulhaussaal  kamen die Anwesenden in Genuss eines feinen Nachtessens, welches von  Heini Wittwer vorbereitet wurde. Anschliessend ging es zum offiziellen Teil über. Das Protokoll (wurde an der GV nicht verlesen, konnte jedoch vorgängig eingesehen werden) und die Jahresrechnung, welche von Eveline Baumli vorgetragen wurde, wurde einstimmig genehmigt. Der ausführliche Jahresbericht der Frauengemeinschaft, vorgetragen durch Franziska Mordasini, zeigte einmal mehr die abwechslungsreichen Aktivitäten des Vereins. Petra Steimer berichtete, unterstützt mit einer Fotopräsentation, über das Vereinsjahr des Chinderträffs.

Das Traktandum Mutationen zeigte auf, dass der Verein letztes Jahr  12 Austritte verzeichnen musste und vier Frauen verstorben waren. Demgegenüber durften sie aber auch 7 Neueintritte verbuchen. Auch im Vorstand gab es eine Veränderung: Franziska Mordasini durfte Claudia Gehrig nach 6-jähriger und Sibylle Müller nach 4-jähriger Tätigkeit im Vorstand  verabschieden. Eveline Baumli, Franziska Mordasini und Ursi Strebel wurden durch die Tagespräsidentin Theres Schmutz zur Wiederwahl empfohlen und sind einstimmig wiedergewählt worden. Neue Unterstützung erhält der Vorstand durch Andrea Wagenhofer und Sandra Krauer. Somit ist der Vorstand wieder komplett und freut sich auf ein spannendes Vereinsjahr. Als nächstes steht am 26. April der Halbtagesausflug auf dem Programm und am 22. Mai findet die alljährliche Maiandacht statt.

Nach dem offiziellen Teil  wurde ein heiteres Lotto gespielt. Die Gewinnerinnen aus den beiden Runden durften sich über ihre tollen Preise freuen, so gab es doch eine „Ballonfahrt“ in einem mit Ballonen dekoriertem Leiterwagen und eine „Hafenrundfahrt“, mit einem Dreiradvelo um einen Kinderhafen herumfahren, zu gewinnen. Selbstverständlich wurden die beiden Gewinnerinnen am Schluss auch noch mit einem Lottoüblichen Preis für ihre Strapazen belohnt.

Abgerundet wurde die Versammlung mit Kaffee und Kuchen. Verwöhnt wurden die Anwesenden mit einem herrlichen Tortenbuffet, welches von Roswitha Bernath mit viel Liebe vorbereitet wurde.

Meistgesehen

Artboard 1