WÜRENLINGEN (ms) – Präsidentin Nadia Schneider konnte am 19. Februar 2019, um 20.15 Uhr, die achte Generalversammlung eröffnen. Zehn Mitglieder hatten sich entschuldigt. Einstimmig wurde das letztjährige Protokoll genehmigt.

Mutationen

Folgende Aus- und Eintritte wurden bekannt gegeben: Anita Schneider und Franziska Boccarelli verlassen nach sieben bzw. fünf Jahren den Vorstand. Marion Stettler Meier wechselt vom Amt als Revisorin in den Vorstand. Auch konnten Andrea Keller-Nydegger und Nadja Vögeli-Minikus neu in den Vorstand gewonnen werden. Als Revisorin wurde Gabriela Wicki neu gewählt.

wüga'18

Auch der Verein Ferienpass war mit einem Stand an der wüga'18 vertreten. Es wurde aktiv nach neuen Vorstandsmitgliedern und Mitgliedern gesucht. Es war ein lustiges und unterhaltsames Wochenende mit vielen interessanten Begegnungen.

Ferienpass 2018

Wiederum konnte ein tolles Programm präsentiert werden. Mit 417 besetzten Kursplätzen in fast 37 gefüllten Kursen, konnten die Kids begeistert werden. Die Kurse in der Natur und mit Tieren waren sehr beliebt und die kreativ begabten Kinder konnten sich mit dem Angebot der vielen verschiedenen Bastelkurse voll ausleben.

Besuch im Europapark

Mit sechs Vorstandssitzungen konnte das grosse Angebot organisiert und koordiniert werden. Begleitpersonen aus dem Trägerverein waren im Einsatz, um während der Ferienpasswoche einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Einige Kurse wurden dem Verein Ferienpass von den Kursleitern kostenlos angeboten. Dank Firmensponsoren, dem Zuschuss der Gemeinde und der Pro Juventute war es wiederum möglich, beliebte teurere Aktivitäten, Klettern und sogar den Besuch im Europapark Rust zu einem sehr günstigen Preis ins Programm aufzunehmen.

Helferabend als Schlusspunkt

Schlusspunkt des Ferienpasses war der Helferabend, zu dem alle Kursleiter, Begleitpersonen und Sponsoren eingeladen wurden. Bei gemütlichem Zusammensein und einem feinen Imbiss wurde die Diashow mit kurzweiligen Ausführungen präsentiert. So konnten die Bilder der Aktivitäten angeschaut und die Freude der Kinder nochmals erlebt werden.

Nach Genehmigung des Jahresberichts wurde durch die Kassierin Rosi Gaufroid die Jahresrechnung verlesen. Diese wurde nach der Prüfung der Revisorinnen von der Versammlung einstimmig gutgeheissen. Die Versammlung wurde mit einem gemütlichen Apéro beendet, bei dem sich alle Beteiligten austauschen konnten.